24 Februar 2021 · 2 min read

Krypto-Kosmetik: the most beautiful bietet als Europas erstes Kosmetikstudio Krypto-Zahlungen an

Heutzutage leben wir in einem Zeitalter, das durch Digitalisierung und Online-Handel bestimmt wird und besonders im letzten Jahr aufgrund der weltweit vorherrschenden Corona-Pandemie einen Boom erlebt hat. Da ist es nicht abwegig, neue Wege in Richtung Fortschritt einzuschlagen -auch nicht im Salzburger Kosmetikstudio "the most beautiful", das seinen Kunden ab sofort auch Zahlungen mit diversen Kryptowährungen anbietet. 

Antonia Gornicec -Geschäftsführerin von the most beautiful.

Im the most beautiful werden Kunden unter der Leitung von Antonia Gornicec nach allen Künsten der Schönheit verwöhnt. Das Kosmetikinstitut bietet von der klassischen Maniküre übers Microneedling bis hin zuHyaluron-Treatments sämtliche Beauty-Behandlungen an, die sich heutzutage an großer Beliebtheit erfreuen. Make-up für bestimmte Anlässe, Laserhaarentfernungen und Haarstylings stehen ebenfalls auf dem Programm des Beauty-Studios. Zudem beherbergt der renommierte Schönheitschirurg Dr. Carlo Hasenöhrl eine Ordination im Studio, in dem er unter anderem kosmetische Eingriffe mit Botox und Hyaluron durchführt. 2019 gegründet, hat sich the most beautiful bereits zu einem der höchst digitalen Kosmetikstudios Europas entwickelt und plant im Zuge des Wachstums einen weiteren Schritt in Richtung Innovation, in dem es neue und sichere Zahlungsmethoden einführt. 

Um die große Nachfrage der User zu stillen, noch mehr Vorteile zu bieten und auf der Höhe der Zeit zu sein,wird ab jetzt die Möglichkeit geboten, alle Dienstleistungen einer neuen Zahlungsart zu begleichen. Das bedeutet: Alternativ zu Zahlungen mit Bargeld, Kredit-und Bankomatkarte haben Kunden jetzt die Option, ihre beanspruchte Beauty-Behandlung mit diversen Kryptowährungen zu zahlen. Ob Bitcoin, Ethereum oder sonstige diverse Altcoins -bei the most beautiful wird nicht nur die verwöhnende Behandlung individuell an den Kunden angepasst, sondern auch die Zahlungsart. 

Kinderleichte und blitzschnelle Krypto-Zahlung

Im Augenblick der Zahlung mit beispielsweise Bitcoin oder Ethereum wird der Preis zum aktuellen Kurs der Kryptowährung umgerechnet und der Betrag in Euro vom Konto gebucht. Das funktioniert gleich wie eine Zahlung in Fremdwährung mit Kreditkarte.

Die Zahlung kann ganz einfach über die Website www.themostbeautiful.at oder mit der selbstprogrammierten App, die in jedem App-und Playstore erhältlich ist, durchgeführt werden. 

Das Salzburger Kosmetikstudio gibt seiner Kundschaft in Zeiten des Kryptobooms die Möglichkeit, neben herkömmlichen Zahlungsmitteln wie Bargeld oder Bankomatkarte mit unterschiedlichsten Kryptowährungen zu zahlen. "Die Bezahlung mit Kryptocoins war der nächstlogische, zukunftsorientierte Schritt unserer Digitalisierungsoffensive." -Antonia Gornicec, Geschäftsführung von the most beautiful.