Startseite News

Krypto Gigant Binance plant Fiat Handel

Von Sead Fadilpašić
Krypto Gigant Binance plant Fiat Handel 101
Source: iStock/MicroStockHub

Binance, eine der größten Kryptowährungsbörsen nach Handelsvolumen, hat angekündigt, dass Kryptowährungs-Trader bald in der Lage sein werden, Kryptowährungen in Fiat-Währungen wie den Euro umzurechnen, berichtete Bloomberg unter Berufung auf CEO Zhao Changpeng. Der Euro-Handel soll noch in diesem Jahr von Malta aus beginnen.

Zhao sagte, dass sie planen, auch andere Papierwährungen hinzuzufügen. Viele populäre Börsen bieten nur Krypto-zu-Krypto-Handel an, um sich der regulatorischen Kontrolle zu entziehen. Dies schränkt jedoch die Auszahlungsfähigkeit des Kunden ein, und das Anbieten von Fiat-Handelspaaren wäre eine Premiere für Binance.

Das Unternehmen wächst mit unglaublicher Geschwindigkeit: Es hat jetzt 9 Millionen Benutzer, verglichen mit 2 Millionen zu Beginn dieses Jahres. Sie sollen eine Austauschlizenz von Jersey auf den Kanalinseln erhalten und dort ein Büro mit bis zu 100 Mitarbeitern eröffnen. Das Unternehmen ist auch in Gesprächen mit Behörden und Banken in Taiwan, sagte Zhao.

Zum Zeitpunkt des Schreibens war Binance die zweitgrößte Krypto-Währungsbösre mit 24-Stunden-Volumen (mit Gebühren), dem nur OKEx vorausging. Damit belegt sie den dritten Platz in der Kategorie aller Krypto-Währungsbörsen, da BitMex das größte Handelsvolumen hat.

In der Zwischenzeit beabsichtigt der Blockchain-Inkubator der Börse Binance Labs einen USD 1 Mrd. Investmentfonds für blockchain-basierte Systeme aufzulegen. Binance wird als Partner finanzielle Unterstützung leisten, sowie Inkubationsprojekte von Binance Labs teilen.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories