Startseite News

Kraken and Binance starten USD 100k Wettbewerbe

Von Sead Fadilpašić
Kraken and Binance starten USD 100k Wettbewerbe 101
Quelle: iStock/Michael-Ledray

Die Kryptowährungsbörsen Kraken und Binance haben beide zwei separate Wettbewerbe im Wert von jeweils rund 100.000 US-Dollar gestartet.

Kraken will, dass die Nutzer ihnen helfen, die fehlenden Gelder von der angeschlagenen QuadrigaCX-Börse zu finden, während Binance einen simulierten Handelswettbewerb für Nutzer ihrer wohl dezentralen Börse (DEX) hat. Es gibt jedoch einen Haken in Kraken's Fall - ein Bericht behauptet, dass ein Teil der fehlenden Gelder, nach denen Kraken sucht, auf ihrem Konto ist.

Der angeblich verstorbene CEO von Quadriga war angeblich die einzige Person, die die Schlüssel für Kundengelder im Wert von rund 190 Millionen US-Dollar hielt. "Kennen Sie jemanden, der etwas weiß, das der Strafverfolgung helfen kann, die Gelder zu finden", fragte der Kryptowährungsbörse in einem offiziellen Blog Post. "Wenn ja, lassen Sie es uns wissen und wir werden Ihre Tipps an die Strafverfolgungsbehörden weiterleiten. Kraken gibt bis zu USD 100.000 USD (fiat oder crypto) als Belohnung für die Tipps, die am besten zur Entdeckung der fehlenden USD 190 Millionen US-Dollar führen."

Kraken-CEO Jesse Powell weiß jedoch vielleicht schon, wo die Münzen sind. Laut einem Bericht des Kryptowährungs- und Blockchainblogs Zerononcense, soll der eigene CEO Powell selbst und Taylor Monahan, CEO von Ethereum Wallet MyCrypto, die Fonds derzeit höchstwahrscheinlich bei Kraken, Bitfinex und Poloniex halten. "Basierend auf der im Bericht enthaltenen Transaktionsanalyse scheint es, dass ein beträchtlicher Teil von Ethereum (600.000+ ETH) in den Jahren, in denen QuadrigaCX in Betrieb war und Ethereum an ihrer Börse anbot, als "Speicher" auf diese Börsen übertragen wurde", behauptet der Blogbeitrag.

Natürlich hat die Gemeinschaft dies sehr schnell erkannt. Viele rufen Kraken auf, indem sie einfach auf den Blog-Post verlinken. Laut Reddit-Benutzer u/Randomshortdude, "Dieser Bericht wurde auch für die Kraken 100k USD Challenge eingereicht". Kraken hat jedoch noch nicht auf unsere Aufforderung zur Stellungnahme reagiert.

In der Zwischenzeit versucht Binance, die Popularität ihres DEX zu steigern. "Um die Bekanntheit von Binance DEX in der Binance Chain Community zu erhöhen, hat Binance beschlossen, einen simulierten Handelswettbewerb auf dem Binance DEX Testnetz zu sponsern", teilte die Börse vor kurzem mit. Der Wettbewerb beginnt am 7. März und dauert bis zum 21. März 2018. Dazu gehört ein Wettbewerb über die Volatilität gesunder Token, bei dem die Adressen nach der Summe der Volatilität jedes Tokenpreises in jedem Fünf-Minuten-Intervall geordnet werden, und ein Absolute-Return-Wettbewerb, bei dem Nutzer belohnt werden, die im Wettbewerbszeitraum die beste Absolute-Return-Leistung aufweisen.

Insgesamt werden 10.000 BNB gewonnen, verteilt auf die Wettbewerbe und Ranglisten. Zum jetzigen Zeitpunkt ist ein einziger BNB-Token USD 10,99 wert, so dass der Pool rund USD 109.900 wert ist. Einige in der Community behaupten jedoch, dass der Wettbewerb schwer zu verstehen ist - während andere dachten, sie hätten die Chance, den gesamten Preis zu gewinnen.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories