21 Feb 2022 · 2 min read

Kein neues Allzeithoch für Cardano in diesem Jahr, aber Preis könnte bis 2030 steigen - Umfrage

Source: AdobeStock / JustSuper

Es wird nicht erwartet, dass Cardanos nativer Token ADA in diesem Jahr ein neues Allzeithoch erreicht, aber er könnte dennoch bis Ende 2025 auf mehr als 8 USD steigen, während bis 2030 satte 58 USD möglich sind, so eine Gruppe von Branchenexperten, die von der Vergleichswebsite Finder befragt wurden.

"Ja, sie sind berüchtigt langsam mit ihren Entwicklungen, aber schauen wir uns an, was wir bisher haben", sagte Justin Hartzman, CEO und Mitbegründer der kanadischen Kryptobörse CoinSmart, während er die etwas pessimistische Preisprognose für dieses Jahr erklärte.

Er fügte hinzu, dass das Team "die Blockproduktion vollständig dezentralisiert" hat und dass sie "wunderbare Arbeit in Afrika" geleistet haben, wobei er sich auf die früheren Unternehmungen von Cardano in Äthiopien und Tansania bezog.

"Ich glaube, dass Cardano in der Zukunft florieren wird", sagte der CEO von CoinSmart.

Dem Gremium zufolge wird ADA - derzeit die siebtwertvollste Münze nach Marktkapitalisierung - bis Ende 2022 auf 2,79 USD ansteigen, während bis Ende 2025 mit 8,18 USD zu rechnen ist.

Im Jahr 2030 könnte ADA einen Preis von bis zu 58 USD erreichen - ein Anstieg von mehr als 4.000 % gegenüber dem Preis zu Beginn des Jahres 2022, wie aus dem Durchschnitt der Antworten der Diskussionsteilnehmer hervorgeht.

Das Allzeithoch von ADA liegt bei 3,1 USD und wurde am 2. September 2021 erreicht. Dieses Allzeithoch liegt weiterhin deutlich über der Preisprognose des Panels für Ende 2022.

ADA price predictions for 2022, 2025, and 2030, per Finder’s panel:

Source: Finder.com

Zu denjenigen, die einen massiven Anstieg bis 2030 für möglich halten, gehört Bilal Hammoud, CEO der kanadischen Krypto-Börse NDAX, der sagte, dass die Zukunft für Cardano rosig aussieht, da die Entwicklung voranschreitet und sich mehr Projekte für die Migration auf die Plattform entscheiden.

"ADA ist eine der am meisten unterschätzten Anlagen. Wenn sich der Smart Contract und [die dezentrale Finanzierung (DeFi)] stabilisieren, sollten wir sehen, dass viele Projekte darauf umsteigen", sagte Hammoud.

Vanessa Harris, Chief Product Officer des Krypto-Startups Permission, äußerte sich ebenfalls optimistisch in Bezug auf Cardano und bezeichnete es als eine der wenigen Blockchains, die "Sicherheit, Korrektheit und Dezentralisierung in den Mittelpunkt stellen, gestützt durch formale Methoden und von Experten geprüfte Forschung".

"Während dies kurzfristig bedeutet, dass Cardano sich bewusster bewegt, sollte diese Widerstandsfähigkeit langfristig die Annahme durch Nationalstaaten und Nichtregierungsorganisationen unterstützen. Wir sehen bereits, dass dies in Äthiopien und Tansania geschieht", argumentierte Harris.

Auf kurze Sicht äußerten sich einige Diskussionsteilnehmer jedoch pessimistischer. Zu ihnen gehörte John Stefanidis, CEO der Krypto-Gaming-Firma Balthazar, der sagte, dass ein "Mangel an Ausführung und schlechter Technologie" den Fortschritt von Cardano aufhält.

Eine ähnliche Ansicht vertrat auch die Privatinvestorin Veronica Mihai, die erwartet, dass das Preiswachstum von ADA in den kommenden Jahren nachlassen wird.

“Solange sie keine großen technischen Fortschritte und eine bedeutende Nutzerbasis erreichen, könnte sie das gleiche Schicksal erleiden wie die meisten [Proof-of-Stake (PoS)]-Coins", sagte sie.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN