Startseite NewsAltcoin News

Justin Sun, Warren Buffett und Gäste beim Dinner; TRX steigt 12%

Von Sead Fadilpašić
Justin Sun, Warren Buffett und Gäste beim Dinner; TRX steigt 12% 101
Source: Twitter/@justinsuntron

Gerade als das Cryptoversum dachte, es würde nie stattfinden, wurde Ende Januar endlich das lang erwartete Abendessen zwischen Tron's CEO Justin Sun und dem kryptoskeptischen Milliardär Warren Buffett verspeist. Im Anschluss an die Nachricht sprang TRX um mehr als 12%.

Sun selbst twitterte über das Ereignis mit viel Lob und Enthusiasmus und überraschte die Gemeinschaft, dass es überhaupt passierte. Der CEO beschrieb das Abendessen als "erstaunlich" und dankte Buffett für die gemeinsamen Ratschläge.

TRX wird derzeit bei 0,022 USD gehandelt. Er ist innerhalb von 50 Minuten um 12,7% gestiegen. Insgesamt stieg er in den letzten 24 Stunden um 12,34% und in einer Woche um 22,22%.

Sun, zusammen mit Litecoin-Gründer Charlie Lee, dem Finanzchef der Krypto-Börse Huobi Chris Lee, dem Chef der Handelsplattform eToro Yoni Assia und dem Leiter von Binance Charity Foundation Helen Hai, traf sich am 23. Januar mit Buffett zu einem mehr als dreistündigen Abendessen im Happy Hollow Club in Omaha, Nebraska, USA, berichtete Bloomberg.

Sun selbst sagte, dass die Zahlung von 4,56 Millionen USD in einer Wohltätigkeitsauktion für ein Mittagessen mit dem Milliardär das 515-Dollar-Dinner wert war. Unter einer Reihe von Geschenken, die Sun vorbereitet hatte, erhielt Buffett 1 BTC, gespeichert in einem Samsung Galaxy Fold.

"Seit ich ihm diese Bitcoin geschenkt habe, ist BTC um 16% gestiegen! Ich hoffe, dass sie weiterhin oben bleiben", so Sun. Neben BTC, die derzeit 9.791 USD wert ist, schenkte Sun Buffett auch 1.930.830 TRX-Coins (im Wert von 43.758 USD), eine Zahl, die dem 89. Geburtstag des Empfängers entspricht. "Herr Buffett scherzte, er wünschte sich, er wäre später geboren, damit er mehr haben könnte", sagt Sun. Die beiden tauschten auch signierte Bücher aus.

Was die Gruppe diskutierte, teilte Sun mit, dass das Gespräch um Bitcoin, Tron und Tesla geführt wurde, wobei Buffett sagte, Elon Musk sei ein großer Unternehmer, aber Tesla sei keine gute Investition. "Die Erkenntnisse, die ich erhalten habe, sind unbezahlbar", schrieb er im heutigen Thread.

Tron's Sprecher, Ryan Dennis, wurde von Bloomberg zitiert, als er sagte, dass Buffett "viel von seiner Weisheit in Bezug auf Geschäfte, Investitionen und das Leben im Allgemeinen teilte" und die Entwicklung von Sun's Herangehensweise an das Unternehmertum, seine Sichtweise auf Investitionen und Geschäfte hervorbrachte, während "es eine Menge Gespräche über Blockchain und Krypto gab". Laut Dennis sagte Buffett, dass Blockkchain ihren Wert haben: "Es gibt eine Menge unglaublicher Unternehmen im Bereich des Zahlungsverkehrs, und es hat enorme Anforderungen. Er glaubt, dass die Blockchain-Technologie einen störenden Einfluss auf die Zukunft des Zahlungsverkehrs haben wird. Dennis teilte auch mit, dass Sun zusammen mit Buffett und dem Mitbegründer Bill Gates erwägt, sich der Giving Pledge anzuschließen, um die Spende für wohltätige Zwecke zu leisten, sagte Dennis. Buffetts Assistentin, Debbie Bosanek, wird in dem Artikel zitiert, dass die beiden eine "interessante und unterhaltsame Diskussion" geführt hätten.

"Ich habe Mr. Buffett gesagt, dass Bitcoin die Währung für die nächste Generation ist", schreibt Sun, Mr. Buffett lächelte und sagte: "Ich bin sicher, dass mein Enkel mein Vermögen lieber in USD erben würde. LOL"!

Zur Erinnerung: Sun und Buffett sowie einige hochkarätige Gäste, die Sun eingeladen hatte, sollten im Juli das -Mittagessen haben. Sun sagte es jedoch ab, angeblich wegen Nierensteinen. Später gab er jedoch eine lange, inzwischen gelöschte Entschuldigung heraus und sagte, er sei "unreif" gewesen in seiner "exzessiven" Werbung und dem übermäßigen Marketing für das Mittagessen. Viele Leute glaubten damals, dass dies ein klassischer Schritt sei, um die chinesische Führung zu loben und sich in die Gunst der Kommunistischen Partei zu stellen - was vielleicht der Grund dafür ist, dass dieses Abendessen erst zwei Wochen nach der Veranstaltung beworben wurde oder auch nicht.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories