02 Feb 2022 · 1 min read

Justin Bieber bezahlt 500 ETH für einen NFT Affen

Reichtum treibt manchmal seltsame Blüten. Das wirkte sich nun auch auf die digitale Kunst aus. Verantwortlich dafür war Popstar Justin Bieber. Er bezahlte kurzerhand 500 ETH für einen NFT-Affen.

Damit nicht genug, gab der Popstar auch noch deutlich mehr Geld aus als notwendig. Der Wert des digitalen Kunstwerks lag offenbar bei rund 208.000 Dollar, doch Bieber war nicht der Einzige, dem das Werk zu gefallen schien.

Preis versechsfacht

Er verwickelte sich in einen Bieterkrieg und trieb den Preis auf unglaublich 1,29 Millionen Dollar. Als er sein Kunstwerk endlich "in Händen hielt", zeigte sich der bekennende NFT-Fan zwar begeistert, erntete jedoch in Folge in den sozialen Medien jede Menge Spot für sein Handeln.

Der sogenannte Bored-Ape-Yacht-Club-Affe ist damit schlagartig berühmt geworden, schließlich teilte der Popstar seine Neuerwerbung sofort mit seinen 219 Millionen Followern auf Instagram.

Stars lieben gelangweilte Affen

Biebers Absichten waren jedoch trivial. Er wollte keineswegs sein Vermögen diversifizieren, ihm gefiel lediglich der Affe. Der Kaufpreis von 1,29 Millionen Dollar wird ihn jedoch nicht allzu sehr schmerzen, immerhin wird sein Gesamtvermögen auf rund 280 Millionen Dollar geschätzt.

Mit seiner Investition reiht sich Justin Bieber in eine Liste bekannter Stars ein, die sich in der Vergangenheit ebenfalls für die Bored-Ape-Yacht-Club-Affen begeistern konnten. 

It-Girl Paris Hilton zählt ebenso dazu, wie Tennis-Star Serena Williams und Rap-Superstar Eminem. 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN