Startseite NewsBitcoin News

Jack Dorsey's Krypto Team hat sein erstes Mitglied

Von Linas Kmieliauskas
Jack Dorsey's Krypto Team hat sein erstes Mitglied 101
Jack Dorsey. Qelle: ein Video Screenshot, Youtube/Ted

Das Zahlungsunternehmen Square, das von Jack Dorsey, dem CEO von Twitter, mitbegründet und geleitet wird, hat gerade das erste Mitglied seiner auf Kryptowährung ausgerichteten Abteilung, Square Crypto, eingestellt.

Jack Dorsey's Krypto Team hat sein erstes Mitglied 102
Steve Lee. Quelle: bitcoinops.org

Steve Lee, ein Angel-Investor, Start-up-Berater und ehemaliger Produktdirektor bei Google, tritt wie angekündigt der Division bei. Lee verließ Google im Jahr 2015, wo er fast ein Jahrzehnt lang das Produktmanagement für mobile Anwendungen zu Google X leitete, einer halbgeheimen Forschungs- und Entwicklungseinrichtung und -organisation, die von dem Technologieriesen gegründet wurde. Er ist auch ein aktiver Angel-Investor bei Unternehmen wie Highlighter, StyleSeat, Anchor Labs, Bytegain, Alto Financial, Halo Neuroscience und Parsable, so Lee's LinkedIn-Seite.

"Bitcoin, nicht Blockchain. Ich bin sehr gespannt auf diese Gelegenheit!" twitterte Lee nach der Ankündigung.

Square Crypto hat nicht angegeben, was genau die Rolle von Lee in dieser Abteilung ist.

Wie im März berichtet, will Square ein Team von 3-4 Ingenieuren und einem Designer einstellen, um dem Krypto-Ökosystem zu helfen. Das Team würde direkt an den bitcoin-freundlichen Dorsey berichten.

Im März erklärte Dorsey, dass Square viel von der Open-Source-Community genommen hat, und das ist eine kleine Möglichkeit, etwas zurückzugeben. Außerdem "ist es auf unsere breiteren Interessen ausgerichtet: ein besser zugängliches globales Finanzsystem für das Internet".

Der Umsatz von Square lag im ersten Quartal dieses Jahres bei USD 959 Millionen, das sind 43% mehr als vor einem Jahr, und das Unternehmen erlitt einen Verlust von USD 38 Millionen. Unterdessen hat sich der Umsatz mit Bitcoin fast verdoppelt und erreichte im ersten Quartal 65,5 Mio. USD.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories