. 4 min read

Ist es zu spät, Cardano zu kaufen? Krypto-Experten geben ihre ADA-Preisprognosen ab

ADA, der Token, der die Smart-Contract-fähige Cardano-Blockchain antreibt, ist am Dienstag stark angestiegen. Die Kryptowährung, laut CoinMarketCap die achtgrößte der Welt nach Marktkapitalisierung, stieg zuletzt um rund 8,5 %, wobei ADA/USD im Bereich von 0,39 US-Dollar den Besitzer wechselte und damit eine Marktkapitalisierung von rund 13,5 Milliarden US-Dollar erreichte.

ADA erhält Auftrieb durch eine breitere Rallye, die im gesamten Kryptobereich zu beobachten ist – Bitcoin stieg am Dienstag zuletzt um 1,7 % und Ethereum um 3,0 %, wobei die Händler erleichtert waren, dass die jüngsten US-Inflationszahlen zwar immer noch heiß sind, aber nicht so schlecht waren, wie einige befürchtet hatten. Die jüngste Erholung von Cardano hat dazu geführt, dass sich der Kurs um mehr als 13% von früheren wöchentlichen Tiefstständen im Bereich von $0,34 erholt hat, wobei die Kryptowährung nun wieder leicht über ihrem gleitenden 200-Tage-Durchschnitt liegt.

Cardano übertrifft sich inmitten mehrerer zinsbullischer Rückenwinde

Während die meisten Kryptowährungen am Dienstag mit angemessenen Gewinnen gehandelt werden, übertrifft Cardano die Erwartungen und ist der beste Performer unter den Top 20. Analysten haben auf einige positive Entwicklungen im Zusammenhang mit der Cardano-Blockchain und dem Ökosystem hingewiesen, die für diese Outperformance verantwortlich sein könnten.

Erstens wird Cardano am Dienstag ein größeres Upgrade, das sogenannte Valentine-Upgrade”, durchführen, mit dem neue kryptografische Plutus SECP-Primitive in die Blockchain eingeführt werden. Laut Input Output Global (IOG), dem Unternehmen, das für die Entwicklung von Cardano verantwortlich ist, soll das Upgrade “die sichere kettenübergreifende DApp-Entwicklung mit Plutus fördern und gleichzeitig die Interoperabilität der Blockchain vorantreiben”.

Der neue, an den USD gebundene Stablecoin Djed von Cardano, der von IOG und Coti entwickelt und vor einigen Wochen auf der Blockchain eingeführt wurde, verzeichnet weiterhin ein beeindruckendes Wachstum. Inzwischen sind 2,239 Millionen DJED im Umlauf, die durch 30,89 Millionen ADA-Token mit einem aktuellen Marktwert von rund 12 Millionen US-Dollar abgesichert sind. Das bedeutet laut der Djed-Website eine Besicherungsquote von rund 540 %.

Die neuen Renditemöglichkeiten, die Djed innerhalb des kleinen, aber wachsenden dezentralen Finanz-Ökosystems (DeFi) von Cardano bietet, haben dazu beigetragen, dass sich der Trade Value Locked (TVL) von Cardano seit Anfang 2023 auf rund 130 Millionen US-Dollar mehr als verdoppelt hat (Stand: Dienstag). Cardanos TVL ist immer noch klein – Cardano rangiert als 28. Aber das Wachstum ist vielversprechend, und Cardano könnte schon bald in der TVL-Rangliste aufsteigen, wenn Djed weitere Zuflüsse erhält.

Einige Analysten spekulieren, dass ein Zeichen dafür, dass diese erhöhten Zuflüsse kommen könnten, in den On-Chain-Daten zu sehen ist, die von der Kryptoanalysefirma Santiment präsentiert werden. Laut einem aktuellen Blogbeitrag des Unternehmens hat ADA seit Anfang Februar einen massiven Anstieg der Wal-Transaktionen verzeichnet. Bislang gab es in diesem Monat täglich durchschnittlich 1700 Transaktionen mit einem USD-Wert von 100.000 Dollar oder mehr, im Januar waren es nur etwa 300.

Wie geht es für Cardano (ADA) weiter?

Wenn ADA sich nördlich seines 200DMA halten kann, öffnet dies die Tür zu einem erneuten Test früherer Monatshöchststände in der Mitte der $0,41-Marke. ADA würde dann im Bereich zwischen $0,4250 und $0,44 auf erheblichen Widerstand stoßen, aber wenn sich die breite Krypto-Rallye und die positiven Trends innerhalb des DeFi-Ökosystems von Cardano fortsetzen, dann sollte ein Durchbruch über diesen Bereich und ein Rückstoß in Richtung $0,50 nicht ausgeschlossen werden.

Experten geben ihre ADA-Preisprognosen ab

Der auf Kryptowährungen spezialisierte YouTuber Mind Math Money ist der Meinung, dass je öfter Cardano den Widerstand im Bereich von $0,4250-$0,44 testet, desto wahrscheinlicher wird es, dass die Kryptowährung nach Norden ausbrechen kann. Wenn ADA eine starke Tageskerze aufstellen kann, die über diesem Bereich schließt, dann kann Cardano schnell in Richtung $0,68 drängen, fuhr er fort und zitierte einen Mangel an Widerstand in der Zwischenzeit, um die Bewegung zu verhindern. Längerfristig ist Mind Math Money der Meinung, dass Cardano wahrscheinlich in einem Trend ist, um sich wieder über $1.0 zu bewegen, was, wie er sagt, in der Vergangenheit ein wichtiger langfristiger Bereich des Widerstands war.

https://www.youtube.com/watch?v=SN3lvuPh7iU

Ist es zu spät, ADA zu kaufen?

Die Frage, ob es zu spät ist, einen Vermögenswert zu kaufen, ist nie die richtige Frage. Die Antwort lautet immer “nie”. Die richtige Frage ist, ob ein Vermögenswert gekauft werden sollte oder nicht. Und das hängt davon ab, wie ein Anleger die langfristigen Kursentwicklungsaussichten beurteilt.

Wenn Sie aufgrund Ihrer eigenen Nachforschungen der Meinung sind, dass der Preis von ADA in den nächsten Jahren wahrscheinlich erheblich steigen wird, ist es wahrscheinlich einen Kauf wert. Wenn nicht, dann sollten Sie die Finger davon lassen.

ADA jetzt kaufen

Gute ADA-Alternativen

Wie bereits erwähnt, sehen die kurzfristigen Aussichten für ADA ziemlich gut aus. Dennoch sollten Händler immer darauf achten, sich zu diversifizieren, und andere vielversprechende Token in Betracht ziehen, wie z. B. solche, die von vielversprechenden, aufstrebenden Krypto-Projekten im Vorverkauf angeboten werden. In dieser Liste der 15 besten Kryptowährungen für 2023, die vom CryptoNews Industry Talk Team analysiert wurde, haben wir einige der besten Kandidaten untersucht.

Die Liste wird wöchentlich mit neuen Altcoins und ICO-Projekten aktualisiert.

Haftungsausschluss: Der Bereich “Industry Talk” bietet Einblicke von Akteuren der Kryptoindustrie und ist nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com.