Startseite NewsBitcoin News

Ist das ein Zeichen für das Ende des Krypto-Winters?

Von Fredrik Vold
Ist das ein Zeichen für das Ende des Krypto-Winters? 101
Source: iStock/SafakOguz

Der Bitcoin-Markt könnte im Begriff sein, eine weitere Kaufwelle zu erleben, wie ein Maß für die Stimmung der Händler vermuten lässt.

Nach Angaben der Krypto-Börse Bitfinex hat das Verhältnis von Short-to-Long-Trades im Bitcoin-Markt 0,68 erreicht - das niedrigste Niveau seit Anfang August letzten Jahres. Ein kurzes zu langes Verhältnis unter 1 deutet darauf hin, dass es mehr Händler gibt, die an höhere Preise glauben, als solche, die an niedrigere Preise glauben.

Während ein "Long Trade" den Kauf eines Vermögenswertes in der Erwartung beinhaltet, dass sein Preis steigen wird, geschieht ein "Short Trade", wenn ein Händler eine Wette platziert, dass der Preis eines Vermögenswertes fallen wird, indem er den Vermögenswert ausleiht und ihn dann auf dem Markt verkauft. Das Ziel des Händlers ist es dann, den Vermögenswert später zu einem niedrigeren Preis zurückzukaufen und die Preisdifferenz als seinen Gewinn einzustufen.

In den letzten sechs Monaten haben wir oft über dieses Verhältnis berichtet das Rekordhöhen erreicht hat, als Zeichen dafür, dass zu viele Händler auf der Long Side des Handels positioniert sein könnten, was zu einer deutlichen Kursveränderung führen könnte. Diesmal ist das Verhältnis jedoch alles andere als extrem, was darauf hindeutet, dass die jüngste Bitcoin-Rallye noch einige Zeit anhalten könnte.

Bitcoin Short-to-Long-Verhältnis auf Bitfinex. Die blaue horizontale Linie zeigt das Gleichgewicht zwischen Short- und Long-Trades an:

Ist das ein Zeichen für das Ende des Krypto-Winters? 102

Inzwischen ist auch der Gesamtwert der Short-Trades an Bitfinex gesunken. Dies deutet nicht nur darauf hin, dass sich die optimistische Stimmung verbessert hat, sondern deutet auch darauf hin, dass das allgemeine Interesse am Bitcoin-Handel zunimmt.

Zum Zeitpunkt der Pressekonferenz am Dienstag (UTC 06:20 Uhr) lag der Gesamtwert der BTC/USD-Longs auf Bitfinex bei BTC 27.906 und damit leicht unter dem Wert von mehr als BTC 38.000 am Montag - dem höchsten Stand seit 11 Monaten. Unterdessen lag der Wert aller Short-Positionen an derselben Börse bei nur 19.152 BTC, was darauf hindeutet, dass sich die Stimmung zu mehr Aufwärtstrend bei Bitcoin verlagert. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie lange es dauern wird.

Bitcoin Short-Trades in Rot und Bitcoin Long Trades in Blau an Bitfinex (mit gleitenden 7-Tage-Durchschnitten):

Ist das ein Zeichen für das Ende des Krypto-Winters? 103

Darüber hinaus verbessert sich die Marktstimmung gegenüber den Top-Münzen ebenfalls, wie am Montag berichtet.

Nach einem Anstieg um fast 5% in den letzten 24 Stunden handelt Bitcoin immer noch über USD 3.900, während Ether USD 147 und XRP bis zu USD 0,32 überstieg.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories