Startseite NewsBitcoin News

Hedgefonds-Chef besorgt über den steigenden Bitcoin Stock-to-Flow Hype

Von Tim Alper
Hedgefonds-Chef besorgt über den steigenden Bitcoin Stock-to-Flow Hype 101
Source: iStock/kertlis

Der CEO des singapurischen Hedgefonds Three Arrows Capital warnt davor, dass Stock-to-Flow-basierte Vorhersagen über den Anstieg des Wertes von Bitcoin (BTC) im Jahr 2020 weit über der Marke liegen könnten - und behauptet, dass Investoren auf eine Halbierung der Mining-Belohnung hoffen und Stock-to-Flow-Bewegungen in "over-leveraged positions" enden könnten.

Three Arrows Chef Su Zhu sagte auf dem Podcast von Venture Coinist, er sei "definitiv ein wenig besorgt" über die Anzahl der Leute, die auf Stock-to-Flow-Prognosen vertrauen. Viele Prognosen haben Bitcoin auf den Weg zu einer massiven Erholung von USD 100.000[/URL] oder darüber hinaus im Jahr 2020 gebracht, nachdem die nächste BTC-Halbierung stattgefunden hat.

Zhu meinte, dass Stock-to-Flow "kein wissenschaftliches Modell" sei, und erklärte,

"Es kann sein, dass einige Leute für Positionen mit übermäßigem Fremdkapitaleinsatz eingestellt werden, wenn sie anfangen zu glauben, dass dies etwas ist, was sie aushandeln können."

Er fügte hinzu, dass Stock-to-Flow-Probleme allein die Bitcoin-Preise nicht in die Höhe treiben würden. Stattdessen, sagte er, würden die Anhänger dieser Denkschule "noch andere Menschen brauchen, um zu ihrem Glaubenssystem zu kommen", selbst wenn sie all ihre Ersparnisse in Bitcoin stecken würden".

Zhu fügte hinzu,

"Ich denke, zumindest für mich geht es bei Bitcoin mehr um die Eigenschaften von Bitcoin selbst, als um die Tatsache, dass seine Angebotskurve sozusagen tautologisch zu Preisbewegungen führt."

Allerdings hat Zhu den Wert der Stock-to-Flow-basierten Analyse, wenn sie auf Bitcoin angewendet wird, nicht vollständig außer Acht gelassen.

Er bemerkte weiter,

"Ich denke, dass [die Stock-to-Flow-Analyse] insofern gut ist, als sie die Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenkt, dass Bitcoin eine vorhersehbare Geldpolitik hat, die Konsens hat, und dass sie mit der Zeit knapper wird. Ich denke, das sind wichtige Ideen und der Schlüssel zu Bitcoin."

__

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories