Gute Nachrichten: Der neue $BTCETF Token sammelt $1,34 Mio. ein

Gary McFarlane
| 6 min read

bitcoin-etf-startseite

Die Beilegung der strafrechtlichen Vorwürfe gegen Binance und seinen CEO Changpeng Zhao (auch bekannt als CZ) hat Schockwellen durch die Kryptoindustrie geschickt, aber die Chancen auf eine Zulassung eines Bitcoin-ETF sind gestiegen, was eine gute Nachricht für den neuen Coin Bitcoin ETF Token ($BTCETF) ist.

$BTCETF hat innerhalb weniger Tage 1,34 Millionen Dollar eingenommen und sein zukünftiger Wert ist eng mit der Preisexplosion verbunden, die mit der Genehmigung und Einführung eines Bitcoin-ETF erwartet wird.

Um den niedrigsten verfügbaren Preis für den innovativen neuen Token zu nutzen, müssen Käufer schnell handeln, da die aktuelle ICO-Phase in weniger als 48 Stunden endet. Danach steigt der Preis in Phase 5 der ICO von $0,0056 auf $0,0058.

Mit der Schließung der globalen Binance-Börse in den USA ist ein klarer und präsenter schlechter Akteur auf dem Markt, zumindest in den Augen der US Securities and Exchange Commission (SEC), von der Bildfläche verschwunden.

Der Bitcoin-Kurs handelte erratisch, als die Nachricht über den Vergleich durchsickerte. BTC ist um etwa 2% gesunken und notiert derzeit bei $36.650, was immer noch innerhalb der Handelsspanne der vergangenen Woche liegt. Der größte Verlierer unter den Top-Kryptowährungen ist BNB, der native Coin des BNB-Börsen-Ökosystems, der um 10% auf 235 $ gefallen ist.

Bitcoin ETF Token wird ein großer Nutznießer sein, da der Weg für den Bitcoin ETF nach dem Niedergang von Biance geebnet ist


Der Bitcoin ETF Token, der seinen Wert an den Fortschritt der Zulassung eines Bitcoin-ETFs und die künftige Produktleistung bindet, wird von den jüngsten Ereignissen profitieren.

Obwohl die zivilrechtliche Anklage der SEC gegen Binance nach dem Vergleich des US-Justizministeriums, in dem Binance und CZ Verstöße gegen Geldwäsche und Sanktionen zugegeben haben, immer noch auf dem Tisch liegt, wurde ein bedeutender Schritt nach vorne gemacht, um mit dem aufzuräumen, was die SEC als schwache Marktüberwachung und ein Umfeld, das Preismanipulationen im Kryptosektor begünstigt, bezeichnet.

Einige Krypto-Kommentatoren sind so weit gegangen, die Idee zu äußern, dass der riesige Vermögensverwalter BlackRock, der einen Bitcoin-Spot-ETF zur Genehmigung bei der SEC eingereicht hat, das DOJ dazu gedrängt hat, Strafanzeige gegen Binance und CZ zu erstatten.

https://x.com/AltcoinDailyio/status/1727028621368557916Obwohl solche Behauptungen höchstwahrscheinlich weit hergeholt sind, ist BlackRock dafür bekannt, dass es gute Verbindungen zu den Institutionen der Macht in Washington DC hat. Die Verbindungen in Form von Personen, die zwischen den verschiedenen Finanzaufsichtsbehörden und den von ihnen regulierten Unternehmen hin- und herwechseln, sind seit langem eine Quelle für Diskussionen und Behauptungen über Interessenkonflikte.

Unabhängig vom Ausmaß der informellen Verbindungen zwischen den beiden Sphären dürften BlackRock und andere große Akteure der traditionellen Finanzwelt, die sich für den Einstieg in die Kryptowährung entschieden haben, froh sein, dass Binance aus dem Weg ist.

Wie das DOJ in seiner Anklage gegen Binance darlegt, konnte das Unternehmen sein globales Geschäft auf der Grundlage eines großen US-Kundenstamms für seine unregistrierten Handelsgeschäfte ausbauen. Nun, da Binance aus dem Rennen ist – obwohl das viel kleinere Binance.US-Geschäft, das langsam verkümmert, weiterhin offen bleibt – haben BlackRock und Fidelity einen potenziellen Konkurrenten weniger, um den sie sich sorgen müssen.

Machen das DOJ und die SEC den Weg für TradeFi frei, um mit weniger Konkurrenz in die Kryptowährung einzusteigen?


Und es ist nicht nur Binance, das in die Knie gezwungen wurde. Die Aufsichtsbehörden haben allen Kryptobörsen, die in den USA tätig sind, den Fehdehandschuh hingeworfen: Sie müssen sich bei den entsprechenden Aufsichtsbehörden als Börsen, Broker-Dealer, Abrechnungsstellen und Verwahrer registrieren lassen.

Gestern wurde Kraken von der SEC angeklagt, ein nicht registriertes Wertpapiergeschäft zu betreiben. Diese sich abzeichnende Regulierung durch Vollstreckung verschafft TradeFi-Neueinsteigern im Kryptobereich einen Vorteil gegenüber den Pionieren, die den Kryptohandel überhaupt erst ermöglicht haben.

Wenn sich der Staub gelegt hat und der Nachhall der Bomben nachlässt, werden sich die Auswirkungen des Binance-Vergleichs positiv auf die Aussichten für Bitcoin-ETFs auswirken.

Ein weiterer Nutznießer der obigen Argumentation ist Coinbase, was vielleicht kontraintuitiv ist. Coinbase ist eine ganz andere Börse als Binance, da sie trotz ihres aktuellen Rechtsstreits mit der SEC wahrscheinlich die am stärksten auf die Regulierung ausgerichtete der in den USA oder anderswo tätigen Börsen ist.

Seien Sie nicht allzu überrascht, wenn es zu einer Einigung zwischen der SEC und der größten US-Börse kommt.

Coinbase wurde bereits von BlackRock als Partner in einer kürzlich vereinbarten Vereinbarung zur gemeinsamen Überwachung ausgewählt. Aber die Beziehungen zwischen TradeFi und Coinbase sind viel weitreichender als die Beziehung zu BlackRock.

Zu den Hauptaktionären von Coinbase gehören die Fondsriesen Vanguard und Fidelity sowie BlackRock und die japanische Sumitomo Mitsui Trust Bank.

BTC ETF Grafik

Bitcoin ETF Token ermöglicht es Tradern, sich schon heute für zukünftige Bitcoin ETF Themengewinne zu positionieren


Es ist nicht einfach, Anlageportfolios so zu positionieren, dass sie den Wert erfassen, den die Einführung eines Bitcoin-ETFs freizusetzen verspricht. Sollten Sie zum Beispiel Bitcoin auf dem freien Markt kaufen oder warten, bis der erste Spot-ETF aufgelegt wird, und in dieses Vehikel investieren?

Außerdem tauchen immer wieder betrügerische Coins auf, die darauf hoffen, den Anlegern das Geld aus der Tasche zu ziehen, wie z.B. der kürzlich lancierte $ETF-Token, der die ersten Anleger über den Tisch gezogen hat.

BTC ETF

Glücklicherweise macht die Einführung des Bitcoin ETF Token die Entscheidungsfindung der Anleger viel einfacher. Beteiligen Sie sich noch heute am Vorverkauf des $BTCETF-Tokens und Sie erhalten ein Asset, das zu 100 % auf den Aufwärtstrend ausgerichtet ist, der durch den stetigen Fluss von ETF-Zulassungen zu erwarten ist, die auf uns zukommen.

Die $BTCETF-Token können ab heute im Vorverkauf erworben werden. Käufer können sofort anfangen zu verdienen, indem sie mit einem Staking eine jährliche Rendite von derzeit 184% erhalten.

Es sind bereits 144 Millionen $BTCETF-Token in den Staking-Smart-Contract eingezahlt worden. Der APY wird dynamisch berechnet und die Belohnungen werden über einen Zeitraum von fünf Jahren ausgezahlt.

Bitcoin ETF Staking

Wie bereits erwähnt, verknüpft der Bitcoin ETF Token seine Bewertung mit dem Lebenszyklus des Bitcoin ETFs.

So ist der Burn-Mechanismus an reale Ereignisse im Zusammenhang mit dem Nachrichtenfluss des Bitcoin-ETFs geknüpft, wobei Meilensteine wie das Genehmigungs- und Auflegungsdatum und die Höhe des verwalteten Vermögens (AUM) Burn-Ereignisse auslösen.

Wenn beispielsweise das Handelsvolumen von $BTCETF 100 Millionen Dollar erreicht, sinkt die Transaktionssteuer von 5% auf 4%. Es gibt noch weitere clevere Meilensteine, wie z.B. die Zulassung des ersten Bitcoin-ETFs, bei dem die Transaktionssteuer von 4% auf 3% reduziert wird.

https://x.com/BTCETF_Token/status/1727250638214434919$BTCETF ist das perfekte Vehikel, um Portfolios so zu positionieren, dass sie von der Bitcoin-ETF-FOMO profitieren.

Der Bitcoin ETF Token verfügt außerdem über einen deflationären Burn-Mechanismus, der preisfördernd ist, weil er das Gesamtangebot an Token reduziert. $BTCETF startet mit einem Burn von 5% auf alle Transaktionen. Bis zu 25% des gesamten Tokenangebots können verbrannt werden.

Bitcoin ETF Token hat einen Gesamtbestand von 2,1 Milliarden (2.100.000.000). Auf der Website des Projekts finden Sie einen hilfreichen Newsfeed, der Sie über alle Neuigkeiten im Zusammenhang mit Bitcoin ETFs und dem Bitcoin-Preis auf dem Laufenden hält.

BTC ETF News

Der $BTCETF-Token ist wahrscheinlich eine der cleversten und günstigsten Möglichkeiten, die Alpha-Renditen zu erzielen, die die Einführung eines Bitcoin-Spot-ETF verspricht. Der Token ist heute im Vorverkauf und kostet nur $0,0056. Es gibt eine niedrige harte Obergrenze von insgesamt 4.956.000 Millionen Dollar, was das FOMO noch verstärkt.

Die Analysten von Bloomberg Intelligence, James Seyffart und Eric Balchunas, glauben, dass die Chancen für die Zulassung eines Bitcoin-ETFs bei 90% liegen.

Am 10. Januar wird sich die SEC mit dem ARK 21 Shares Bitcoin ETF befassen und das Ergebnis ihrer Beratungen wird vom Markt genau beobachtet werden.

Wir haben keine Zeit zu verlieren, um unsere Anlageportfolios für einen der folgenreichsten Momente der Kryptogeschichte zu positionieren. Bitcoin ETF Token ist eine ausgezeichnete Wahl, um Anlegern zu helfen, in das profitable Bitcoin-ETF-Anlagethema einzusteigen, aber stellen Sie Ihre eigenen Nachforschungen an.