Startseite News

Goldman Sachs vertieft sich in Krypto

Von Fredrik Vold
Goldman Sachs vertieft sich in Krypto 101
Source: iStock/Dan Totilca

Der Investmentbanking-Gigant Goldman Sachs hat in einer neuen Stellenanzeige angekündigt, dass er "weiter als je zuvor" gehen will, wenn er einen "Digital Asset Project Manager" für sein New Yorker Büro einstellen will.

Gemäß dem neuen Job Posting, das auf ihrer Website veröffentlicht wurde, sucht die Bank derzeit Projektmanager für ihr Digital Asset Team. In der Stellenbeschreibung macht die legendäre Wall Street Bank deutlich, dass sie hohe Erwartungen an die Person (oder Personen) hat, die für die Rolle eingestellt wurden:

"Projektmanager im Digital Asset Team werden eine wichtige Rolle bei der Definition des Umfangs und der Ausrichtung des Unternehmens spielen. Kurz gesagt, wir entwickeln uns weiter und suchen nach einigen der talentiertesten Persönlichkeiten der Welt, die uns helfen, weiter zu gehen als je zuvor."

In der Stellenanzeige stand auch, dass der richtige Kandidat die Fähigkeit haben sollte, "großartige Beziehungen aufzubauen, einschließlich der wichtigsten Interessengruppen des Unternehmens", was darauf hindeutet, dass die oberste Führung der Bank ein aktives Interesse an diesem neuen Geschäftsfeld zeigt.

Das Digital Asset Team von Goldman Sachs ist Teil des "Accelerate"-Programms der Bank, einer Initiative zur Entwicklung neuer Geschäftsideen innerhalb des Unternehmens, und bietet den Teammitgliedern die Möglichkeit, "in einem schnelllebigen, unternehmerischen Umfeld zu arbeiten".

Obwohl es nur wenige offizielle Kommentare zu Goldman Sachs' neuem Digital-Asset-Geschäft gab, hat der CEO der Bank, David Solomon, kürzlich angedeutet, dass sie nach dem JPMCoin von JP Morgan irgendwann eine eigene Coin lancieren könnte.

Laut dem Marktinformationsdienstleister TeqAtlas ist die Nachfrage nach Fachkräften in Blockchain-bezogenen Berufen von 2013 bis 2018 weltweit kontinuierlich gestiegen, wenngleich sie in den ersten fünf Monaten des Jahres 2019 rückläufig war.

Goldman Sachs vertieft sich in Krypto 102
Quelle: TeqAtlas

Gemäß den verfügbaren Jobs der Glassdoor Blockchain liegen die ausgewiesenen Gehälter zwischen USD 17.000 und USD 271.000 pro Jahr, während die Mehrheit der Angebote innerhalb einer Bandbreite von USD 81.000 - USD 144.000 pro Jahr liegt. Das durchschnittliche Gehalt für Blockchain-bezogene Stellenangebote beträgt in den USA fast 105.000 US-Dollar pro Jahr, was 117% über dem US-Durchschnittsgehalt von fast 49.000 US-Dollar liegt.

Goldman Sachs vertieft sich in Krypto 103
Source: TeqAtlas

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories