Genesis meldet bald Konkurs an, während das DoJ eine Krypto-Durchsetzungsaktion ankündigt - Bitcoin sinkt

genesis

Bloomberg berichtet, dass Genesis möglicherweise kurz davor steht, Konkurs anzumelden. Der angeschlagene Krypto-Kreditgeber steht seit Wochen im Schatten der Insolvenz, nachdem die Kreditkrise die Krypto-Industrie getroffen hat.

Genesis war einer der größten Kreditgeber in diesem Bereich und agierte oft als Dritter für andere Kreditgeber, die Renditen versprachen, die weit über denen der traditionellen Finanzmärkte lagen.

Bloomberg berichtet, dass Personen, die mit den Gesprächen zwischen Genesis, einer Einheit der Digital Currency Group, und ihren Gläubigern vertraut sind, vermuten, dass der Konkurs noch in dieser Woche erklärt werden könnte.

DCG ist das, was einem Krypto-Konglomerat am nächsten kommt, und in anderen Nachrichten hat DCG seine vierteljährliche Dividendenausschüttung bis auf Weiteres ausgesetzt.

Ansteckungsängste - Werden DCG und Genesis überleben?

Zu den Gläubigern von Genesis gehören die Einleger des Earn-Lending-Produkts, das von der Gemini-Börse gefördert wird, die den Winklevoss-Zwillingen gehört.

Die Winklevoss-Zwillinge und Barry Silbert, der CEO von DCG, haben sich einen sehr öffentlichen Streit geliefert, bei dem die Zwillinge Silbert beschuldigten, die Rückzahlung von 900 Millionen Dollar an die Einleger von Earn zu verzögern.

Zu den weiteren Großgläubigern gehört die niederländische Krypto-Börse Bitvavo, die 280 Millionen Dollar schuldet.

Die Kreditkrise von Genesis ist auf den Zusammenbruch des Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital zurückzuführen, und die Probleme wurden durch den Zusammenbruch von FTX noch verschärft.

Genesis setzte im November letzten Jahres die Abhebungen aus.

Ein Schreiben an die DCG-Aktionäre vom 17. Januar wird die Sorgen über die Ansteckung der übrigen Gruppe durch Gensis verstärken. DCG hat sich an mehr als 150 anderen Kryptofirmen unterschiedlicher Größe beteiligt.

In dem Brief, in dem die Aktionäre über die Aussetzung der Dividenden bis auf weiteres informiert werden, sagte Silbert, dass "wir unsere Bilanz stärken, indem wir die Betriebskosten senken und die Liquidität erhalten".