Home NewsBlockchain News

Facebook verstärkt sein Blockchain Team

Von Sead Fadilpašić
Facebook verstärkt sein Blockchain Team 101
Source: iStock/JaysonPhotography

Wenn eine vielversprechende neue Technologie auftaucht, werden die meisten namhaften Unternehmen ein paar Leute damit beauftragen, sich damit zu befassen und zu sehen, ob sie ihr Geschäft vorantreiben kann. Tech-Riesen wie Facebook, Google, Amazon und dergleichen sind keine Ausnahme, aber Facebook ging noch einen Schritt weiter: Ein Director of Engineering wurde gerade zum Director of Engineering, Blockchain ernannt.

Facebook verstärkt sein Blockchain Team 102
Quelle: Linkedin

Evan Cheng gilt als ein angesehener "Low-Level"-Computeringenieur, der zuvor für die Leitung der Programmiersprachen und Laufzeiten des Unternehmens verantwortlich war, eine Position, die er laut Techcrunch fast drei Jahre lang innehatte. Seine neue Position wurde zunächst auf seinem LinkedIn-Profil wahrgenommen und anschließend von Facebook bestätigt.

Er arbeitet seit fast zehn Jahren bei Apple, zuletzt als Senior Manager, Low Level Tools. Er arbeitete auch an der Kompilierungstechnologie und anderen Backend-Engineering, er twittert über Blockchain und ist Berichten zufolge ein Berater für eine Reihe von Blockchain-Startups und -Projekten.

Er ist nicht der einzige bekannte Facebook-Mitarbeiter, der an Blockchain-Lösungen arbeitet. der langjährige Messenger-Chef David Marcus leitet die Gruppe, während Instagram's, das sich im Besitz von Facebook befindet, der ehemalige Vice President von Product Kevin Weil die Position des Vice President of Product, Blockchain bei Facebook übernommen hat.

Facebook hat auch seine Haltung zum Verbot aller Krypto-Anzeigen Ende letzten Monats angepasst und gesagt, dass sie nun Krypto-Anzeigen (die keine anfänglichen Münzangebote oder binären Optionen sind) von vorab genehmigten Werbetreibenden erlauben werden, als Teil einer Bemühung, ihre allgemeine Verbotspolitik in Bezug auf Krypto zu "verfeinern".

Auch Facebook erforscht angeblich die Erstellung einer eigenen Kryptowährung.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Follow us on Twitter

Mehr Artikel