Startseite News

Ex-VISA Chef zum CEO einer Krypto-Bank ernannt

Von Tim Alper
Ex-VISA Chef zum CEO einer Krypto-Bank ernannt 101
Source: iStock/MarsBars

Die russisch-britische Kryptowährungs-Bank Crypterium hat Marc O'Brien, den ehemaligen Leiter des Zahlungsnetzwerks Visa in Großbritannien und Irland, zum neuen CEO ernannt.

O'Brien ist auch ein ehemaliger Berater bei einem anderen Zahlungsnetzwerk Mastercard und beriet die britische Royal Mint, eine staatseigene Münzstätte, über die Möglichkeit, ein digitales Token mit Goldrückseite zu erstellen.

In einer offiziellen Erklärung sagte O'Brien: "Ich glaube fest daran, dass die Kryptowährung sich durchsetzen wird, und wir können Pioniere sein."

Im Gespräch mit Business Insider sagte O'Brien, dass Crypterium Büros in New York, Miami und Singapur eröffnen wolle und dass Crypterium-Produkte ab Herbst dieses Jahres erhältlich sein würden.

Das ist der jüngste Coup, den die Kryptowährungs-Welt in den letzten Wochen im Finanzsektor erzielt hat. Eine Reihe von großen Talenten aus der traditionellen Finanzwelt sind abgesprungen, darunter Rob Jesudason, der ehemalige Chief Financial Officer der australischen Commonwealth Bank. Jesudason trat letzte Woche Block.one, dem Entwickler der EOS Kryptowährung, als Chief Operating Officer und Group President bei.

Ex-VISA Chef zum CEO einer Krypto-Bank ernannt 102
Quelle: iStock/MarsBars
Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories