EV für die Massen, eine Kryptowährung für die reale Welt – warum Investoren den eTukTuk-Vorverkauf stürmen

Martin Schwarz
| 4 min read

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht Teil des redaktionellen Inhalts von Cryptonews.com ist.

Der eTukTuk-Vorverkauf hat in diesem Monat große Aufmerksamkeit bei den Investoren geweckt. Die einzigartigen Vorteile des Projekts haben die Investoren dazu veranlasst, sich an der Vorverkaufsaktion zu beteiligen, die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels 255.000 $ von den angestrebten 344.616 $ eingebracht hat.

Hier ist ein kurzer Überblick über das Projekt und wie es sich von der vielversprechenden EV-Landschaft abhebt und gleichzeitig eine Investitionsmöglichkeit für Web3-Marktteilnehmer bietet.

Ein EV für die Massen, eine Kryptowährung für die reale Welt


Der Web3-Markt lässt sich derzeit am besten als überfüllt beschreiben. Es gibt nur wenige einzigartige Projekte auf dem Markt. Die meisten Kryptowährungen sind hohle Assets ohne eine solide Grundlage für ihren Wert. Die Branche braucht dringend Originalität.

Schuld daran sind die niedrigen technischen und finanziellen Hürden auf dem Kryptomarkt.

Die Tatsache, dass die meisten dieser Unternehmungen ihren Wert nicht unter Beweis stellen konnten, erklärt, warum der Kryptomarkt seit einiger Zeit flau ist. Sie finden nicht genügend Engagement und Unterstützung in der Gemeinschaft, so dass ihre Preise fast auf Null sinken.

Die Blockchain-Technologie und Kryptowährungen können viel mehr, wie Projekte wie eTukTuk beweisen. Die Integration der Blockchain-Technologie ermöglicht es eTukTuk, die Transparenz und Effizienz seines EV-Netzwerks zu verbessern.

Ehrgeizige Visionen in Weißbüchern zu formulieren, reicht nicht aus, wenn es darum geht, das Vertrauen der Investoren zu gewinnen und das langfristige Interesse zu erhalten. In diesem Zusammenhang hebt sich eTukTuk ab. Schauen wir uns an, wie.

eTukTuk hat fünf Jahre Forschung und Entwicklung hinter sich


eTukTuk ist ein solides Projekt, das fünf Jahre lang gründlich erforscht und entwickelt wurde. Die Blockchain-basierte Initiative zeichnet sich durch ein konkretes Ziel aus – die Abschaffung der mit fossilen Brennstoffen betriebenen Tuk-Tuks in Entwicklungsländern durch Elektrofahrzeuge, die eine umweltfreundlichere, sicherere und kostengünstigere Alternative darstellen.

Das Projekt konzentriert sich bewusst auf den öffentlichen Nahverkehr in Entwicklungsländern und schafft sich damit einen eigenen Raum.

Einer der Hauptgründe für die Wahl der Nische ist die Unzugänglichkeit des Marktes für Elektrofahrzeuge (EV) für die Mehrheit der Menschen in Entwicklungsländern.

Der Bedarf an Elektrofahrzeugen in Entwicklungsregionen ist aufgrund der höheren Bevölkerungsdichte und des Mangels an nachhaltigen Alternativen besonders groß. Ein weiterer Faktor ist die begrenzte öffentliche Infrastruktur für nachhaltige Verkehrsmittel in diesen Ländern, die erhebliche Anfangsinvestitionen erfordert.

Für EV-Unternehmen ist es eine Herausforderung, in den Entwicklungsländern Fuß zu fassen.

E-Fahrzeuge sind zwar für ihre hohen Anfangsinvestitionen berüchtigt, haben aber niedrigere Betriebs- und Wartungskosten. Obwohl sie für die Armen und die Mittelschicht finanziell unerschwinglich sind, brauchen diese Bevölkerungsgruppen sie mehr denn je.

Private Fahrzeuge, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, belasten nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel durch die steigenden Kraftstoffkosten.

Als Antwort darauf hat sich eTukTuk entschieden, seinen Fokus auf das öffentliche Verkehrssystem zu richten. Da Tuk-Tuks im Vergleich zu anderen Alternativen einen relativ großen CO2-Fußabdruck haben, sind sie der perfekte Ausgangspunkt.

Der umfassende Entwicklungsprozess von eTukTuk, der sich über fünf Jahre erstreckt, und die lange Zeit intensiver Forschung unterstreichen die Widerstandsfähigkeit des Produkts.

Das eTukTuk wurde sorgfältig entworfen und seine Entwicklungskomponenten sind auf nur 200 begrenzt. Es erhöht die Geschwindigkeit, Sicherheit und Effizienz, während es gleichzeitig die Herstellung vor Ort erleichtert und die Kosten für Importe deutlich reduziert. Sicherheitsmerkmale wie Überrollkäfige, LFP-Batterien und KI-gestützte Leitsysteme sorgen für ein sicheres und zuverlässiges Erlebnis für Fahrer und Fahrgäste.

Eine ganzheitliche Vision für ein komplettes Ökosystem für Elektrofahrzeuge (EV)


eTukTuk hat ein Blockchain-gestütztes Bezahlsystem eingeführt und ein Netzwerk von Ladestationen für Elektrofahrzeuge aufgebaut.

Mit diesem umfassenden Ansatz, der über die Fahrzeugproduktion hinausgeht und das gesamte E-Fahrzeug-Erlebnis mit einbezieht, konnte das Unternehmen einen Beitrag zur Nachhaltigkeit in den Gemeinden leisten.

eTukTuk geht Allianzen mit Branchenführern ein, um seine Marktpräsenz zu erweitern. Der erste Vorstoß des Projekts auf den sri-lankischen Markt wird beispielsweise durch eine Zusammenarbeit mit der Krypto-Community AsiaTokenFund markiert.

Zusätzlich zu den traditionellen Investitionsmöglichkeiten bietet eTukTuk die Möglichkeit des Token Stakings, das attraktive jährliche Renditen (Annual Percentage Yields, APYs) auf die Bestände ermöglicht. Hinzu kommt, dass der Wert der Token je nach Marktlage ansteigt.

Power Staking, ein System, das die Sicherheit der zugrundeliegenden Blockchain erhöhen soll, ermöglicht es den Teilnehmenden, online Belohnungen zu verdienen. eTukTuk-Fahrerinnen und -Fahrer wiederum können aufgrund der niedrigen Betriebs- und Wartungskosten von Elektrofahrzeugen (EVs) bis zu 400% mehr verdienen.

Und Territory Partner, die die Verantwortung für die Installation und Wartung der Ladestationen übernehmen, verdienen einen Anteil an den von den Fahrern gezahlten Gebühren.

Kleinanleger können $TUK-Token zu erschwinglichen Preisen erwerben und halten, um hohe Renditen auf ihre bescheidene Anfangsinvestition zu erzielen, während das Projekt seine Präsenz in den Entwicklungsländern ausweitet.