Startseite News

eToro und Binance erhalten Plätze am Tisch mit Warren Buffet

Von Sead Fadilpašić
eToro und Binance erhalten Plätze am Tisch mit Warren Buffet 101
Source: iStock/Kesu01

Justin Sun, der Gründer des Projekts Tron Blockchain, lud zwei weitere Gäste ein, ihn zum Warren Buffett Charity Lunch zu begleiten, die beide der Einladung folgten.

Der dritte Gast, der an dieser mit Spannung erwarteten Veranstaltung teilnimmt, ist Gründer und CEO der Handelsplattform eToro, Yoni Assia. Assia antwortete, dass es ihm eine Ehre ist, mit Sun an diesem Mittagessen teilzunehmen, und twitterte, dass es "ein großer Schritt ist, um zwischen der traditionellen und der neuen Finanzwelt zu vermitteln".

Und obwohl viele Leute ihm zu dieser Gelegenheit gratulierten, waren andere in den Kommentaren zu Twitter skeptischer. Ein Analytiker und Ingenieur, pierre_crypt0, fragte Assia, wie ein Mittagessen "mit 100 anderen Leuten und Warren Buffett" ihn zu seinem Ziel führen kann, und ob es Buffetts Meinung wirklich ändern könnte, worauf Assia antwortete: "Ich bin mir nicht sicher, ob wir wirklich seine Meinung ändern können, aber er könnte das Potenzial der Technologie erkennen, um die Wettbewerbsbedingungen im Finanzbereich zu verbessern."

Inzwischen wurde ein weiterer Gast für das Mittagessen am 25. dieses Monats angekündigt: Sie ist Leiterin der Binance BlockchainCharity Foundation und UNIDO (United Nations Industrial Development Organization) Goodwill Botschafterin, Helen Hai. Die Blockchain Charity Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die darauf abzielt, eine globale nachhaltige Entwicklung durch die Kraft der Blockchain zu erreichen, wie ihre Website erklärt.

Binance eröffnete eine öffentliche Diskussion, bei der Leute Fragen an Hai weitergeben können, die sie Buffett stellen soll. Einige Leute waren daran interessiert zu wissen, was es braucht, um die Meinung des Krypto-Skeptikers über Krypto-Währungen zu ändern, während andere Buffett erklären wollen, warum Bitcoin nicht gut für die breite Öffentlichkeit ist.

In der Zwischenzeit hat Sun gestern getwittert: "Noch 4 Tage und noch mehr Freunde werden angekündigt!" Der Tron-Gründer kann bis zu sieben Gäste mitbringen. Als ersten Gast lud Sun den Schöpfer von Litecoin, Charlie Lee, ein, während der zweite Gast der Mitbegründer und CEO des Kryptowährungsunternehmens Circle,Jeremy Allaire, ist.David Nage, Principal bei Arca Funds, einer Investmentgesellschaft, schlug außerdem Gesprächspunkte für das Mittagessen vor.

Im Juni gab Justin Sun zu, dass sein Mittagessen mit Buffett nicht von Krypto gesponsert ist.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories