Startseite News

eToro bestätigt Arbeit an Debitkarte; Support für Krypto unklar

Von Sead Fadilpašić
eToro bestätigt Arbeit an Debitkarte; Support für Krypto unklar 101
Source: Instagram, etoro_official

Die Handels- und Investitionsplattform eToro bestätigte gegenüber Cryptonews.com, dass sie an einer Debitkarte arbeiten, lehnte aber vorerst eine weitere Stellungnahme ab. Unklar ist jedoch, ob dieses neue Produkt Krypto unterstützt.

Business Insider berichtete letzte Woche , dass sie ein durchgesickertes Memo, Bilder und E-Mails an den Finanzchef des Unternehmens in Großbritannien gesehen haben, die angeblich darauf hindeuten, dass eToro 2020 in London eine Debitkarte auf den Markt bringen wird, um seine Dienstleistungen zu erweitern, und dass die Nutzer in der Lage sein werden, wiederkehrende Zahlungen über die Karte einzurichten (z.B. Abonnementdienste) und möglicherweise auch ihre eToro-Einnahmen auszugeben.

Der Sprecher der Plattform sagte gegenüber Cryptonews.com, dass "wir in Bezug auf die Debitkarte bestätigen können, dass wir daran arbeiten, aber zum jetzigen Zeitpunkt können wir noch keine Details bekanntegben". Er fügte hinzu, dass sie bestrebt sind, die Produktpalette weiterzuentwickeln, um die Bedürfnisse ihrer 12 Millionen registrierten Benutzer in über 100 Ländern zu erfüllen.

eToro wurde 2017 gegründet und kürzlich in den USA ins Leben gerufen. eToro bietet seinen Kunden Zugang zu den Vermögenswerten von provisionsfreien Aktien und Exchange Traded Funds ETFs bis hin zu Devisen (FX), Rohstoffen und digitalen Vermögenswerten.

"Zu einer Zeit, in der andere Fintechs behaupten, dass sie nicht einmal auf Rentabilität abzielen, sind wir stolz darauf, ein gut finanziertes, profitables Unternehmen zu sein, das sowohl in Bezug auf die geografische Abdeckung als auch auf die Produktpalette wächst", sagte die Sprecherin und fügte hinzu, dass eToro sowohl organisch als auch durch Akquisitionen weiter wachsen wird.

Bis heute hat sie 222,7 Millionen US-Dollar eingeworben, sagt Business Insider. Das Unternehmen wurde 2018 auf 800 Millionen US-Dollar geschätzt, laut Reuters.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories