20 Okt 2021 · 1 min read

Ethereum's Vitalik Buterin wirft Token mit Hundemotiven ab - macht über USD 1 Million

Vitalik Buterin. Source: A video screenshot, Youtube/Grand Amphi Théatre

Der Mitbegründer von Ethereum (ETH), Vitalik Buterin, hat eine Reihe von Hundemünzen verkauft, die er wieder einmal ohne Zustimmung erhalten hatte, und dabei über 1 Mio. USD eingenommen.

Etherscan-Transaktionen zeigen, dass Hunde-Coins den Großteil der verkauften Token ausmachen. Darunter hat Buterin etwa 200 Trillionen Shih-Tzu-Münzen (SHIH), etwa 180 Trillionen Dogey-Inu-Münzen (DINU), etwa 224 Trillionen Kishu-Inu-Münzen (KISHU), etwa 373 Trillionen Baby-Shiba-Münzen (BHIBA) und Billionen anderer Hundemünzen verkauft.

Die meisten dieser Münzen haben nach dem Verkauf stark an Wert verloren. So ist BHIBA in den letzten 24 Stunden um über 70 % gefallen, während SHIH um mehr als 50 % eingebrochen ist. Andere Hunde-Coins sind innerhalb eines Tages um mindestens 10 % gesunken.

"Für jeden, der in Zukunft Münzen (oder Daos, oder was auch immer) herstellt, BITTE GEBEN SIE MIR KEINE MÜNZEN OHNE MEINE ZUSTIMMUNG", hatte Buterin zuvor gewarnt.

In der Zwischenzeit hat er dieses Mal den Korb mit den Hundecoins gegen ETH, den Curve-DAO-Token (CRV) und Fantom (FTM) getauscht. Ein Blick auf die Transaktionen zeigt, dass er mindestens 340 ETH (1,3 Mio. USD) eingenommen hat.

Wie berichtet, haben die Schöpfer des Shiba-Inu-Tokens (SHIB), eines sogenannten "Dogecoin (DOGE)-Killers", im Mai 50 % des gesamten Münzangebots in Buterins Wallet eingezahlt. Er verwendete die Münzen jedoch für Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen, darunter eine SHIB-Spende in Höhe von 50 Trn an den indischen Crypto COVID Relief Fund, was dazu führte, dass SHIB um über 50 % einbrach.

Anschließend zeigte Buterin Gnade mit SHIB und erklärte, dass er 90% seiner verbleibenden SHIB verbrennen wolle, um das Gesamtangebot der Coins zu reduzieren. Er fügte der Transaktion auch eine Erklärung bei, in der er darauf hinwies, dass es "nie eine Option war, die Münzen für immer zu behalten".

"Allein aus Sicherheitsgründen müssten sie irgendwann in eine bessere Wallet verschoben werden, und jede Transaktion, die ich mache, würde als eine Aktion interpretiert werden", fügte er hinzu.
 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN