Ethereum übersteigt 1700 Dollar Marke während PreSale Memecoin durch die Decke geht

Patryk Don
| 6 min read

Im Kryptowährungsmarkt kommt wieder Fahrt auf, nachdem bekannt wurde, dass Grayscale den SEC-Fall gewonnen hat. Ethereum (ETH) konnte nach jüngsten Kurssteigerungen die Marke von 1.700 Dollar überschreiten. Die Kryptoanalyseplattform Santiment hat die aktuelle Situation von Ethereum bewertet und aktuelle Daten und kritische Kennzahlen geteilt. Zudem ist eine mögliche Investitionsalternative zu Ethereum gerade dabei, im PreSale zu explodierten.

Grayscale siegt gegen die SEC und der Markt reagiert

Grayscale, eine führende Kryptowährungs-Investmentfirma, hat kürzlich einen Rechtsstreit gegen die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) gewonnen. Diese Nachricht wurde vom Kryptowährungsmarkt positiv aufgenommen, was zu einer bemerkenswerten Marktreaktion führte. Bitcoin, die führende Kryptowährung, überschritt die Marke von 27.600 Dollar, was zu einer Erhöhung der Gesamtmarktkapitalisierung des Krypto-Ökosystems auf 1,09 Billionen Dollar führte, wie aus den Daten von CoinMarketCap (CMC) hervorgeht.

Der Sieg führte nicht nur zu einer Aufwärtsbewegung des Marktes, sondern auch zu einer erhöhten Volatilität. Coinglass, eine Plattform für Kryptowährungsdaten, berichtete, dass Positionen im Wert von über 100 Millionen Dollar in den letzten 24 Stunden liquidiert wurden. Dies zeigt, dass der Sieg von Grayscale gegen die SEC ein wichtiger Katalysator für Marktbewegungen war und zeigt auch das Ausmaß der Spekulationen auf dem Kryptomarkt.

Die SEC hat in der Vergangenheit verschiedene Krypto-Unternehmen verklagt und behauptet, sie hätten gegen Wertpapiergesetze verstoßen. Der Sieg von Grayscale könnte also als Präzedenzfall für andere Unternehmen dienen, die ähnlichen Klagen ausgesetzt sind. Es ist auch ein positives Signal für die Krypto-Community, da es das Vertrauen in die Rechtmäßigkeit von Kryptowährungen und damit verbundenen Produkten stärkt. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die SEC 45 Tage Zeit hat, um anzukündigen, was sie nach diesem Stadium tun wird, und es ist wahrscheinlich, dass sie die Entscheidung anfechten wird.

Ethereum übertrifft 1.700 Dollar nach Wal-Transaktion

Ethereum, eine der führenden Kryptowährungen, hat kürzlich die 1.700-Dollar-Marke überschritten, nachdem es in der letzten Woche mehrfach diesen Preis getestet und von 1.690 Dollar zurückgefallen war. Innerhalb weniger Stunden nach der Ankündigung von Grayscales Sieg gegen die SEC verzeichnete Ethereum einen durchschnittlichen Wertzuwachs von 4 % und erreichte im Tagesverlauf 1.740 Dollar.

Ein derartiger Anstieg erfolgte trotz anhaltender Wertverluste und einer relativ niedrigen Kursleistung im Vergleich zu vielen anderen Kryptowährungen. Santiment, eine Plattform für Krypto-Analysen, teilte mit, dass mehrere Indikatoren, insbesondere die Entwicklungstätigkeit, weiterhin auf hohem Niveau für Ethereum verblieben sind. Dies deutet darauf hin, dass trotz der aktuellen Marktschwankungen das Interesse und die Entwicklungsaktivitäten im Ethereum-Netzwerk stark bleiben.

Wichtiger Auslöser für den plötzlichen Anstieg des ETH-Preises scheint eine große Transaktion eines Krypto-Wals zu sein. Laut Onchain-Daten, die von LookOnChain bereitgestellt wurden, kaufte ein großer Krypto-Wal 10.000 Ethereum für 17,14 Millionen USDC auf UniSwap, kurz nachdem Grayscale seinen Rechtsstreit gegen die SEC gewonnen hatte. Dieser Wal, der in den Minuten nach dem Anstieg die letzten 4.000 ETH kaufte, zahlte durchschnittlich 1.714 Dollar pro ETH. Zum Zeitpunkt dieses Berichts handelte der ETH-Preis bei 1.719 Dollar. Der Wal hatte zu diesem Zeitpunkt 37 Millionen Dollar an ETH, 17 Millionen Dollar an USDC, 340.000 Dollar an RBN, 100.000 Dollar an BLUR und 82.000 Dollar an TON-Token.

Diese Transaktion des Wals wird als einer der größten Auslöser für den plötzlichen Anstieg des ETH-Preises angesehen. Es zeigt, dass große Investitionen von Walen einen erheblichen Einfluss auf die Preisbewegungen von Kryptowährungen haben können. Diese Art von großen Transaktionen kann auch das Vertrauen anderer Investoren stärken und dazu führen, dass mehr Menschen in Ethereum und andere Kryptowährungen investieren.

Abschließend kann gesagt werden, dass der jüngste Anstieg von Ethereum über 1.700 Dollar sowohl durch positive Marktnachrichten, wie den Sieg von Grayscale gegen die SEC, als auch durch große Investitionen von Krypto-Walen beeinflusst wurde. Dies zeigt, dass der Kryptomarkt sehr sensibel auf Nachrichten und große Transaktionen reagiert, und unterstreicht die Bedeutung von regulatorischen Entwicklungen und Großinvestoren für die Krypto-Industrie.

Neue technische Entwicklungen bei Ethereum

Neben der positiven Preisentwicklung hat Ethereum auch eine wichtige technische Entwicklung vorgestellt: die Ethereum Execution Layer Specification (EELS). Dies ist eine Python-Referenzimplementierung, die darauf abzielt, die Kernkomponenten eines Ethereum-Ausführungsclients verständlicher und klarer zu machen. Diese Entwicklung ist besonders wichtig, da sie die Entwicklung und Implementierung von Anwendungen auf der Ethereum-Plattform erleichtern könnte.

EELS wird vom Quilt-Team von ConsenSys und der Ethereum Foundation unterstützt und soll ein benutzerfreundlicherer Nachfolger des Yellow Papers sein. Das Yellow Paper ist das ursprüngliche Whitepaper von Ethereum, das die technischen Spezifikationen und das Design des Netzwerks beschreibt. EELS zielt darauf ab, die Lesbarkeit und Klarheit des ursprünglichen Dokuments zu verbessern, um es Entwicklern zu erleichtern, das Ethereum-Netzwerk zu verstehen und darauf aufzubauen.

Einige der technischen Merkmale von EELS sind die Unterstützung des gesamten “ethereum/tests”-Suites und die Fähigkeit, das Mainnet zu verfolgen. Dies bedeutet, dass EELS mit den aktuellen Tests und dem aktuellen Zustand des Ethereum-Netzwerks kompatibel ist. Darüber hinaus ist EELS “nur reguläres Python” und kann wie jede andere Python-Bibliothek getestet werden. Dies könnte es für Entwickler, die mit Python vertraut sind, einfacher machen, mit der Ethereum-Plattform zu arbeiten.

Obwohl EELS noch in der Entwicklung und “ein bisschen grob um die Kanten” ist, wie im Projektbericht angegeben, zielt es darauf ab, die “Standardspezifikation für Kern-EIPs (Ethereum Improvement Proposals)” zu werden und der “erste Ort, an den EIP-Autoren gehen, um ihre Vorschläge zu prototypisieren”. Dies zeigt das Engagement der Ethereum-Community und der Ethereum Foundation, die Entwicklung der Plattform zu fördern und es für Entwickler einfacher zu machen, zur Weiterentwicklung des Netzwerks beizutragen.

Mögliche Investitionsalternative zu Ethereuem explodiert im PreSale

In einer Phase, in der die Investoren nach neuen Möglichkeiten Ausschau halten, um von der Kryptowährungsmarktvolatilität zu profitieren, hat das Wall Street Memes-Projekt (WSM) Aufmerksamkeit erregt. Aktuell im PreSale, könnte dieses Projekt eine potenzielle Investitionsalternative zu Ethereum darstellen, die im PreSale regelrecht explodiert.

Der laufende PreSale von $WSM, mit Investitionen in Höhe von weit über 25 Millionen Dollar, ist ein Beleg für das gesteigerte Interesse und Vertrauen von Investoren in das Projekt. Dies könnte aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften und einer Verbindung zur Wall Street Bets-Bewegung der Fall sein, die das Projekt von anderen Kryptowährungen unterscheidet.

Ein interessanter Aspekt von WSM ist das Staking-Programm. Investoren können ihre $WSM-Token staken und dabei Renditen erzielen. Dieser Ansatz könnte nicht nur die Attraktivität des Projekts erhöhen, sondern auch zur Stabilität des Coins beitragen.

 

Die Investition in Projekte wie WSM erfordert gründliche Forschung und eine fundierte Entscheidungsfindung. Auch wenn Ethereum als eine der bekanntesten Kryptowährungen gilt, könnte WSM aufgrund seiner interessanten Merkmale und seines aktuellen PreSales eine gute Alternative sein.