Startseite NewsEthereum News

Ethereum steigt 2018 auf USD 2.500 sagt ein Analyst

Von Sead Fadilpašić
Ethereum steigt 2018 auf USD 2.500 sagt ein Analyst 101
Source: Coinmarketcap.com

Ethereum könnte von derzeit USD 680 auf USD 2.500 steigen und 2018 zu seinem Rekordjahr machen, prognostiziert eine Finanzberatung.

Nigel Green, Gründer und CEO der deVere Group, erklärte in einer E-Mail an MarketWatch, dass der Preis von Ethereum bis Ende 2018 auf USD 2.500 steigen wird.

"Dieser allgemeine Aufschwung wird von drei Hauptfahrern angetrieben. Erstens nutzen immer mehr Plattformen Ethereum als Handelsmittel. Zweitens, die verstärkte Nutzung intelligenter Verträge durch Ethereum. Und drittens, die Dezentralisierung des Cloud Computing", fügte er hinzu.

Eine Regulierung ist seiner Meinung nach unumgänglich, bringt aber mehr Anlegerschutz und langfristiges Vertrauen in den Markt. Zum Zeitpunkt dieses Berichts betrug der Marktwert von Ethereum 67,4 Milliarden USD.

Grün ist offen zinsbullish auf Kryptowährung im Allgemeinen. Am Mittwoch erklärte er auf seiner Website: "Die aktuelle Marktaktivität deutet darauf hin, dass die wichtigsten Kryptowährungen in naher Zukunft einen weiteren deutlichen Anstieg der Kursgewinne erwarten lassen. Was treibt diese aktuelle Rallye bei den Krypto-Preisen an? Es gibt mehrere wichtige Motivatoren. Dazu gehört die zunehmende Integration und Übernahme durch große Banken und andere Finanzinstitute."

Wie bereits berichtet, ergab eine Umfrage von Thomson Reuters, dass mehr als 80 Finanzunternehmen, von Hedgefonds bis hin zu Bankenriesen, nun den Handel mit digitalen Währungen innerhalb des Jahres erwägen. Ein weiterer wichtiger Grund für die Rallye ist das wachsende Bewusstsein für die Notwendigkeit und Nachfrage nach digitalen, globalen Währungen in einer digitalisierten, globalisierten Welt.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories