Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin überweist ETH im Wert von 1 Million Dollar an Coinbase – Was ist los?

David Pokima
| 2 min read
Source: Pixabay

Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin hat 600 Ether (ETH) im Wert von rund 1 Million Dollar an Coinbase überwiesen, da der Markt unsicher wird.

Nach den On-Chain-Daten von Etherscan hat eine von Buterin kontrollierte Wallet Vitalik.eth die Assets am 21. August übertragen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hält die Wallet noch 3.900 ETH im Wert von etwa 6,5 Millionen Dollar. 

Buterin hat inmitten des jüngsten Marktabschwungs eine Reihe von Transaktionen vorgenommen, die von mehreren Krypto-Beobachtern bemängelt wurden. Am Sonntag zahlte er 251.000 Rai Reflex Token an Maker zurück und liquidierte anschließend 1.000 Token im Wert von rund 1,6 Millionen Dollar, wie Daten von lookonchain zeigen. 

Es ist zwar nicht klar, warum Buterin die Assets zu Coinbase verschoben hat, aber die Transaktion hat in den sozialen Medien eine Debatte ausgelöst, in der einige Nutzer über einen Verkauf der Assets spekulieren, während der Markt weiter in den roten Bereich rutscht.

Der Kryptomarkt hatte letztes Wochenende über einen bärischen Ausblick getragen, da die Top Assets wie Bitcoin (BTC) und ETH Verluste von 11% bzw. 8% verzeichneten.

Die Spekulationen über einen Ausverkauf werden durch den Preisverfall von BTC und ETH in den letzten sieben Tagen noch verstärkt. Der Preis von ETH liegt mit 1.660 $ unter dem Widerstandsniveau von 1.800 $ und ist in den letzten sieben Tagen um 10,35% gefallen.

BTC hingegen wird bei 26.000 $ gehandelt, wobei Bären und Analysten auf einen viel niedrigeren Preis für den führenden Vermögenswert spekulieren.

Der jüngsten Transaktion von Buterin ging auch eine Testtransaktion von 0,1 ETH voraus, die vor zwei Tagen durchgeführt wurde.

Kein Grund zur Sorge? Buterin hat ähnliche Transaktionen durchgeführt

Vitalik Buterin hat zugegeben, dass er in den letzten fünf Jahren Teile seines ETH-Portfolios verkauft hat, wobei die meisten dieser Transaktionen auf Kraken erfolgten.

Seit Anfang des Jahres hat Buterin Assets im Wert von 3,6 Millionen Dollar zu Gemini und Kraken verschoben, wobei die jüngste Transaktion zu Coinbase diese Zahl auf 4,6 Millionen Dollar erhöht hat.

Daten von CoinGecko zeigen, dass die letzte Transaktion von Buterin am 7. Juni zu einem Rückgang des Assets um 14% geführt hat, obwohl ähnliche Transaktionen nicht zu einem signifikanten Rückgang geführt haben.

Abgesehen von Buterins Transaktion hat ein Ethereum-Wal, der am Initial Coin Offering (ICO) des Assets im Jahr 2014 teilgenommen hat, am 20. August ETH im Wert von rund 320.000 Dollar bewegt.

Der Empfänger der Assets von der ruhenden Adresse kaufte UNIBOT-Token im Wert von rund 15.000 Dollar und APE-Token im Wert von 15.300 Dollar, bevor er anschließend 15,8 ETH an die HitBTC-Börse transferierte.