12 Nov 2021 · 1 min read

Ethereum Foundation schickt 95 Mio. USD in ETH an Kraken

Source: AdobeStock/chakisatelier

Eine Ethereum (ETH)-Transaktion in Höhe von 20.000 ETH (95 Mio. USD) wurde von einer Wallet der Ethereum Foundation an die Kryptobörse Kraken getätigt, wie öffentliche Blockchain-Daten zeigen. In der Zwischenzeit hat sich die Stiftung nicht dazu geäußert, wofür die große Überweisung gedacht ist.

Nach den Daten von Etherscan wurden die Gelder in den frühen Morgenstunden am Donnerstag überwiesen. Die Überweisung wurde von einer Wallet-Adresse vorgenommen, die von Etherscan als "EthDev"-Adresse der Ethereum Foundation gekennzeichnet wurde.

Nach der Überweisung befanden sich auf der Absenderadresse noch ETH und verschiedene Token im Wert von rund 1,68 Mrd. USD.

Source: Etherscan

Der Transfer von der Ethereum Foundation in dieser Woche folgt auf einen ähnlichen Transfer im Mai, als mehr als 35.000 ETH - damals im Wert von etwa 112 Millionen US-Dollar - an Kraken geschickt wurden.

Kurz nach dem Transfer im Mai wurde Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin in einem Interview mit CNN gefragt: "Befinden wir uns gerade in einer Krypto-Blase?" Darauf antwortete Buterin: "Ich würde sagen ja", bevor er hinzufügte, dass es "notorisch schwer vorherzusagen" sei, wann Blasen enden.

Bei der Diskussion des großen Transfers auf dem Reddit-Subreddit r/CryptoCurrency sagten die Nutzer, dass sie immer noch optimistisch sind, was den Preis von ETH in der Zukunft angeht, wobei ein Nutzer sogar vorschlug, dass es daran liegen könnte, dass die Börsen "keine ETH-Liquidität" haben, weil "niemand verkauft".

Cryptonews.com hat sich mit der Ethereum Foundation in Verbindung gesetzt, um einen Kommentar zu erhalten.

Um 10:41 Uhr am Freitag wurde ETH bei 4.686 USD gehandelt, ein Minus von 1 % in den letzten 24 Stunden, aber ein Plus von 3 % in dieser Woche.