Elon Musk könnte Twitter-Deal neu verhandeln, da Bot-Nummer "so unwägbar wie die menschliche Seele" ist

Source: AdobeStock / natanaelginting

In einem weiteren Schritt auf Elon Musks Weg zur Übernahme des Social-Media-Giganten Twitter will der Milliardär offenbar sein Angebot zur Übernahme der Plattform neu verhandeln und erklärte, dass ein niedrigerer Preis "nicht außer Frage" stehe.

Auf einer Konferenz in Miami sagte der Tesla-CEO, dass ihm derzeit gesagt werde, dass es einfach keine Möglichkeit gebe, die Anzahl der Bots" auf Twitter zu ermitteln.

"Sie ist so unbekannt wie die menschliche Seele", sagte er, wie von Bloomberg zitiert.

Letzte Woche sagte der Unternehmer, dass sein Geschäft mit dem Social-Media-Giganten auf Eis gelegt wurde, er aber "immer noch an einer Übernahme interessiert" sei.

Die jüngsten Entwicklungen haben bei einigen Analysten Spekulationen ausgelöst, dass das Geschäft, das zuvor auf einen Wert von rund 44 Mrd. USD geschätzt wurde, wahrscheinlich platzen wird. In einem Interview mit Bloomberg erklärte Dan Ives, Managing Director und Senior Equity Analyst bei Wedbush Securities, dass eine 60-prozentige Chance bestehe, dass Musk am Ende aus dem Geschäft aussteige.

Da die Aktien der Plattform am Tag von Musks Ankündigung bei Börsenschluss in New York um 8 % fielen, sind einige Branchenbeobachter der Meinung, dass der möglicherweise vereitelte Deal ein großer Schlag für Twitters finanzielle Lage sein könnte.

"Dieser Deal ist weiterhin eine Achterbahnfahrt, und die Tatsache, dass wir wissen, wie Elon sich geäußert und angedeutet hat: Hey, ich könnte daran interessiert sein, einen niedrigeren Preis für diesen Deal auszuhandeln, obwohl ich erst vor ein paar Wochen etwas anderes angeboten habe, fühlt sich alles so an, als ob dies eine Art negative Kaskade für Twitter darstellt", sagte der Tech-Kommentator von Bloomberg, Kurt Wagner.

Unterdessen versuchte auch Twitter-CEO Parag Agrawal, das Unternehmen zu verteidigen:

 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN