El Salvador kündigt Tokenized Investment Offerings auf der Bitcoin Sidechain an

Andrew Throuvalas
| 1 min read

El Salvador hat am Dienstag einen entscheidenden Schritt in Richtung Tokenisierung gemacht und nationale Investitionsmöglichkeiten auf Basis der Bitcoin-Infrastruktur vorgestellt.

El Salvador Bitcoin: Investitionen in die Entwicklung


Das Nationale Bitcoin-Büro des Landes startete seine Blockchain-basierte Kapitalbeschaffung im Liquid-Netzwerk.

Liquid ist eine Bitcoin-Sidechain, die von Blockstream und einem Zusammenschluss von 65 Bitcoin-zentrierten Unternehmen weltweit verwaltet wird. Durch die Verwendung von BTC als natives Asset ermöglicht die Blockchain schnellere, günstigere und privatere Transaktionen als die Bitcoin-Blockchain.

Neben BTC ermöglicht Liquid die Ausgabe von Token, die verschiedene Assets repräsentieren, darunter Stablecoins wie Tether (USDT), Meme Coins sowie reale Assets und Wertpapiere.

Eines der Token-Angebote von El Salvador beinhaltet eine Investition in den Bau des ersten Hotels am internationalen Flughafen von El Salvador. Die Investition würde über einen Zeitraum von fünf Jahren eine jährliche Rendite von 10 % abwerfen, wobei eine Mindestinvestition von 1000 USD erforderlich ist.

„Die Infrastruktur wird 80 Zimmer, fünf Geschäftsräume mit einer Größe von jeweils 99 Quadratmetern, einen Swimmingpool und verschiedene Annehmlichkeiten wie Restaurants, ein Fitnessstudio, Gärten, Mehrzweckräume usw. umfassen“, heißt es in dem Angebot auf der Website von Inverlag Hotels.

Tokenisierte Angebote im Liquid Network


Die Investoren würden sich auch kostenlose Übernachtungen in dem Hotel sichern, das sie mit aufbauen. Jeder, der 1 Million Dollar investiert, erhält während der fünfjährigen Laufzeit der Anleihe einen ganzjährigen kostenlosen Aufenthalt.

„Diese Möglichkeiten stehen der breiten Öffentlichkeit normalerweise nicht zur Verfügung“, erklärte Roberto Laguardia, CEO von Inverlag, in einem Interview. „Sie sind in der Regel großen oder institutionellen Anlegern und Private-Equity-Firmen vorbehalten… Mit einer Mindestinvestition von 1.000 US-Dollar können Privatpersonen jedoch über einen Zeitraum von fünf Jahren einen Zinssatz von 10 % erhalten, der halbjährlich ausgezahlt wird.“

Die Token-Emission wurde von dem salvadorianischen Bitcoin-Startup DitoBanx durchgeführt, während die Börsenplattform, über die die Token ausgegeben wurden, Bitfinex ist. Aufgrund von Vorschriften ist die Investition für US-Investoren nicht verfügbar.

Vorteile von Tokenized Investments


El Salvador ist das erste und einzige Land der Welt, das Bitcoin neben dem US-Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel behandelt. Der Staat investiert regelmäßig in BTC und betreibt ein Bitcoin Mining, das mit geothermischer Energie aus den lokalen Vulkanen der Region betrieben wird.

Dass El Salvador Bitcoin nicht nur als gesetzliches Zahlungsmittel anerkennt, zeigen diese neuen tokenisierten Investitionsangebote. Das Bitcoin Office teilte diese Woche mit, dass das Land seit 2021 474 BTC geschürft hat und nun über insgesamt 5.750 BTC (378 Millionen Dollar) verfügt.