22 Sep 2022 · 1 min read

Eine riesige Mehrheit der Deutschen glaubt an Krypto

Was denkt Deutschland über Kryptowährungen? Das hat eine neue Studie der Krypto-Plattform Cake DeFi mit dem Marktforschungsinstitut Dynata versucht herauszufinden. Befragt wurden über 1.000 Menschen und die Antwort war eindeutig.

©CakeDeFi 

85 Prozent der Befragten glauben an eine gute Zukunft von Kryptowährungen. Sie sehen es nicht nur als Möglichkeit, um damit für das Alter finanziell vorzusorgen, sondern auch um ein passives Einkommen zu generieren oder um die Kryptowährungen zum Bezahlen zu verwenden.

Anlage, Altersvorsorge und Zahlungsmethode

Die Studienteilnehmer sehen die Zukunft von Kryptowährungen vor allem als Zahlungsmethode. Wer schon heute in Kryptowährungen investiert, kauft häufig auch Aktien, Investmentfons und ETFs.

Digitale Währungen wie Bitcoin, Ethereum oder XRP sind bei jüngeren Personen besonders beliebt. Dort liegen sie bereits auf Platz 3 der beliebtesten Anlageformen, nach Aktien und Sparbüchern.

©CakeDeFi  

Derzeit sehen Investoren in Deutschland Kryptowährungen als reines Anlageprodukt. Ziel ist es mit dem Investment Geld zu verdienen. 42 Prozent der Anleger generieren damit bereits jetzt ein passives Einkommen. Rund ein Drittel hodlt, also hält sein Investment, ohne zu verkaufen. Doch gleichzeitig zeigt sich rund die Hälfte der Anleger neuen Krypto-Produkten gegenüber skeptisch.  

Jeder 5. glaubt daran, dass Krypto das Geldsystem ersetzen kann

Angesichts der unsicheren Situation auf den Finanzmärkten hat Krypto auch seinen Platz in der Altersvorsorge gefunden. 91 Prozent der Befragten sehen darin eine Alternative zum Finanzsystem. Mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer sieht darin eine zusätzliche Zahlungsmethode. Allerdings geht nur etwas mehr als jeder Fünfte davon aus, dass Kryptowährungen das derzeitige Geld- und Bankensystem ersetzen werden.

©CakeDeFi  

Cake DeFi hat im August dieses Jahres 1.013 Personen aus Deutschland für seine Studie befragt. Die Teilnehmer waren im Alter zwischen 18 und 65 Jahren. Durchgeführt wurde die Umfrage vom Marktforschungsinstitut Dynata. 

Angesichts dieser Zahlen kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Kryptowährungen sich ihren Weg ins Bewusstsein der Bevölkerung gebahnt haben. Das gibt Hoffnung auf zahlreiche weitere Anwendungen, die den Einstieg erleichtern.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN