Diese Krypto-Börse kauft Ihre Bitcoin zum 3-fachen Marktwert

Martin Schwarz
| 3 min read

Seit dem Zusammenbruch des Krypto-Giganten FTX im November 2022 werden die Krypto-Börsen unter die Lupe genommen. Im Moment sehen wir auch, wie Regulierungsbehörden, darunter das Justizministerium, die SEC und das New York Department of Financial Services (NYFS), Binance, die größte Kryptowährungsbörse der Welt, wegen des Vorwurfs der Geldwäsche und der Umgehung von Sanktionen zu Informationen über ihre Finanzen drängen, da sie versuchen, die Krypto-Arena einer stärkeren regulatorischen Aufsicht zu unterwerfen.

In Anbetracht dessen ist es offensichtlich, dass die Wahl einer zuverlässigen und sicheren Kryptowährungsbörse unerlässlich ist, um die Sicherheit Ihrer Gelder und Investitionen zu gewährleisten.

Die wichtige Börsen-Checkliste

Hier sind einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Auswahl einer Krypto-Börse berücksichtigen sollten:

Reputation: Recherchieren Sie den Ruf der Börse in der Kryptowährungsgemeinschaft. Achten Sie auf Bewertungen und Feedback von anderen Nutzern.

Sicherheit: Prüfen Sie, ob die Börse angemessene Sicherheitsmaßnahmen implementiert hat, wie z.B. Zwei-Faktor-Authentifizierung, SSL-Verschlüsselung und Cold Storage für die Speicherung von Geldern.

Benutzeroberfläche: Achten Sie auf die Benutzeroberfläche und die Benutzerfreundlichkeit der Börse. Suchen Sie nach Börsen, die benutzerfreundlich sind und ein gutes Design haben.

Liquidität: Prüfen Sie die Liquidität der Börse. Je höher die Liquidität, desto einfacher ist es, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen.
Unterstützte Kryptowährungen: Suchen Sie nach Börsen, die die Kryptowährungen unterstützen, mit denen Sie handeln möchten.

Gebühren: Prüfen Sie die Gebühren, die die Börse für den Handel, Einzahlungen und Abhebungen erhebt. Suchen Sie nach Börsen mit wettbewerbsfähigen Gebühren.

Kundenbetreuung: Achten Sie auf die Qualität des Kundensupports, den die Börse bietet. Suchen Sie nach Börsen, die über einen reaktionsschnellen Kundendienst verfügen, der Ihnen bei allen Problemen helfen kann.

Regulierung: Prüfen Sie, ob die Börse von einer seriösen Behörde reguliert und lizenziert wird. Bei regulierten Börsen ist es wahrscheinlicher, dass sie sich an bewährte Verfahren halten und über bessere Sicherheits- und Transparenzmaßnahmen verfügen.

Standort: Berücksichtigen Sie den Standort der Börse und die für sie geltenden Vorschriften. Einige Länder haben strengere Vorschriften als andere, was sich auf die von der Börse angebotenen Dienstleistungen auswirken kann.

Der beste Ort, um digitale Währungen zu kaufen und zu verkaufen

Eine Börse erfüllt alle Kriterien für ein sicheres, zuverlässiges und einkommensstarkes Erlebnis. ArbiSmart, gegründet 2019, ist ein vollständig lizenziertes, von der EU autorisiertes und registriertes Projekt, das es Ihnen ermöglicht, Währungen zu unvergleichlichen Kursen zu speichern, zu tauschen und zu kaufen, mit minimalen Transaktionsgebühren und ohne versteckte Kosten.

Über eine intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche können Nutzer 30 beliebte Krypto- und FIAT-Währungen kaufen und verkaufen. Die Börse verfügt auch über einige Funktionen, die sonst nirgendwo angeboten werden, eine davon ist die Verkaufsbelohnungsfunktion. 

Grundsätzlich können Sie jede unterstützte digitale Währung über das ArbiSmart-Dashboard kaufen und erhalten das Dreifache des Marktwertes, mit Ausnahme von RBIS, dem nativen Token, bei dem Sie das Zehnfache des Marktpreises erhalten. Zu den Bedingungen für den Erhalt des höheren Kurses gehören ein Mindestverkaufsbetrag, der für jede Währung unterschiedlich ist, und eine 24-monatige Sperrfrist.
Wenn Sie sich zum Beispiel entscheiden, Dogecoin im Wert von 1.000 € zu verkaufen, werden Ihrem Konto sofort 3.000 EUR gutgeschrieben.  Nach Ablauf des Erdienungszeitraums können Sie die gesamten 3.000 € abheben oder in einen ArbiSmart Wallet-Sparplan einzahlen, um bis zu 147% Zinsen pro Jahr zu erhalten. 

Um 80K auf Ihren Bitcoin zu verdienen, schließen Sie sich noch heute der ArbiSmart-Börse an!