01 Sep 2021 · 3 min read

Ein NFT-Spitzenprojekt erzielt in einer Woche einen Umsatz von mehr als 115 Mio. USD

Vier nicht-fungible Token (NFT)-Projekte stachen seit ihrer jüngsten Markteinführung hervor: 0N1 Force, CyberKongz, Generativemasks und Pudgy Penguins, wie der neueste Bericht des Datenaggregators und Analyseunternehmens DappRadar zeigt. Die ersten drei wurden alle im August gestartet, während das letzte Projekt in der zweiten Julihälfte an den Start ging - alle verzeichnen bereits beachtliche Ergebnisse.

Source: 0n1 Force / Twitter

Die 0N1 Force hat einen der besten Starts aller NFT-Projekte hingelegt, so der Bericht, wobei alle Kennzahlen "sehr solide" aussehen. In den nur sieben Tagen ihres Bestehens hat die Kollektion ein Gesamtumsatzvolumen von 115,3 Mio. USD erzielt, "eine Zahl, die die meisten Kollektionen in mehreren Monaten nicht einmal erreicht haben".

Zum Zeitpunkt des Berichts lag die Marktkapitalisierung der Kollektion bei 92,4 Mio. USD, der höchste Verkauf bei 622.835 USD, das Gesamtvolumen bei 115,34 Mio. USD und die Anzahl der Händler bei 13.344.

Die Nachfrage nach 0N1 ist sprunghaft angestiegen und hat 3.987 einzigartige Besitzer erreicht, was sie zu einer der am meisten verbreiteten Sammlungen in diesem Bereich macht.

Doch während die Nachfrage steigt, könnte das Projekt auf eine Konsolidierungsphase zusteuern. Dennoch hat es "alle Eigenschaften, um in Zukunft eine der besten NFT-Sammlungen zu werden".

Source: DappRadar

Das CyberKongz (VX)-Projekt hat in zwei Wochen mehr als 30,9 Mio. USD generiert und mehr als 2.800 einzigartige Besitzer erreicht. Frühe Investoren sind mindestens 1.114% höher als der Prägepreis, sagte der Bericht.

Die Marktkapitalisierung liegt bei 35 Mio. USD, der höchste Verkauf bei 389.606 USD, das Gesamtvolumen bei fast 31 Mio. USD, mit 9.594 Händlern.

Eine seiner Stärken ist die Nützlichkeit - "etwas, das im NFT-Bereich immer ein Vorteil ist". Das Projekt scheint nun konsolidiert zu sein, die Nachfrage ist eindeutig vorhanden, und wenn der Banana Shop voll funktionsfähig ist, "könnten die Hauptkennzahlen wieder in die Höhe schnellen".

"Der größte Nachteil ist die hohe Konzentration, aber es ist wahrscheinlich, dass die Eigentümer in den kommenden Wochen profitieren werden", heißt es in dem Bericht.

Source: DappRadar

Generativemasks ist "eine bahnbrechende Kollektion", so DappRadar. Das Projekt hat seit dem Start mehr als 10,7 Mio. USD an Gesamtumsatz generiert. Der Grundpreis hat keinen drastischen Anstieg erlebt, aber frühe Investoren sind mindestens 150% im Gewinnbereich.

Die Marktkapitalisierung beträgt 7,92 Mio. USD, der höchste Verkauf 9.054 USD, das Gesamtvolumen 10,7 Mio. USD, mit 7.696 Händlern.

Das generierte Volumen ist zwar nicht riesig, aber "die Nachfrage ist da". Es ist auch ein gut verteiltes Projekt, mit nur 343 Stücken, die von den Top 5 Wallets gehalten werden. Es zieht auch sowohl Larva Labs Investoren als auch Parallel Alpha Besitzer an.

Die größte Sorge ist, dass der Nutzen verschwinden könnte, sobald die Masken in einem Metaverse getragen werden können.

Source: DappRadar

"Die Pudgy Penguins erzielten in fünf Wochen ein Gesamtumsatzvolumen von 97,6 Mio. USD, wobei fast 25 % in den letzten 7 Tagen erzielt wurden, und waren eine der meistgehandelten Kollektionen im August. Sie hat eine etablierte Community, und das Projekt hat die Mainstream-Medien erreicht.

"Aufgrund des niedrigen Münzpreises liegen frühe Investoren mindestens 11.733% über den Anfangskosten", so der Bericht.

Die Marktkapitalisierung beträgt 99,96 Mio. USD, der höchste Verkauf 458.752 USD, das Gesamtvolumen 97,6 Mio. USD und die Anzahl der Händler 23.326.

Ihre Stärke ist der hohe Verbreitungsgrad - Pudgy Penguins befinden sich im Besitz von 4.547 einzelnen Eigentümern, was "alle Fragen hinsichtlich eines potenziellen Manipulationsrisikos ausräumt." Außerdem steigt die Nachfrage ständig und treibt den Mindestpreis kontinuierlich nach oben.

Zu den Bedenken gehören jedoch der Lagerungsprozess, der als "im NFT-Bereich alles andere als ideal" beschrieben wird, sowie das Fehlen eines klaren Fahrplans. "Wenn das Team diese Aspekte verbessern kann, werden wir die Penguins auch in den kommenden Monaten an der Spitze der NFT-Rangliste sehen", so DappRadar.

Source: DappRadar

____

Mehr News:
- Nicht-fungible Pinguine erobern die NFT-Szene
- CryptoPunks Wale halten sich an Larva Labs und haben die höchste NFT-Marktkapazität - Bericht
- Vogue bringt NFTs in die Welt der Modemagazine

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN