24 November 2020 · 2 min read

Ein Bitcoin ist mehr als USD 19.000 wert

Am Dienstag überschritt die populärste Kryptowährung, Bitcoin (BTC), zum ersten Mal seit Dezember 2017 die Marke von 19.000 USD, während die Altcoins nach unten rasselten.

Source: Adobe/Mateusz

Aktuell handelt die BTC bei 19.152 USD und ist an einem Tag um 3 % und in einer Woche um 12,4 % gestiegen. Der Preis stieg in einem Monat um 45 % und in einem Jahr um 180 %.

Gleichzeitig fielen andere Coins aus den Top-10 in der vergangenen Stunde um 2 %-8 %, wodurch ihre starken Kursgewinne zu Beginn des heutigen Tages geschmälert wurden.

"Plötzlich hat man diese fast perfekte Kulisse, die der Anlageklasse nicht nur Gültigkeit verleiht, sondern auch wirklich ihre Ausdauer demonstriert", sagte Michael Sonnenshein, Geschäftsführer bei Grayscale Investments, die den größten börsengehandelten Krypto-Trust betreiben, kürzlich gegenüber Bloomberg. Seinen Worten zufolge "zeigt es einmal mehr, dass es Anlegern, egal wie oft es herausgefordert wird, zeigt, dass es einen Weg hat, fast stärker hervorzutreten oder seine Fähigkeit unter Beweis zu stellen, wirklich, wirklich widerstandsfähig zu sein".

Edward Moya, ein leitender Marktanalyst bei Oanda, ist jedoch skeptisch, dass dieser Lauf weitergehen kann.

"Die heutigen seltsamen Aufrufe scheinen in erster Linie auf Impulswahn zu beruhen. Ich bezweifle, dass institutionelle Händler es zulassen werden, dass Bitcoin nur in eine Richtung geht", sagte er Bloomberg.

____

Reaktionen:

____

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.