Startseite News

Dr Doom schlägt wieder zu: "Buterin ist ein "Dictator for Life"

Von Sead Fadilpašić
  • Nouriel Roubini, amerikanischer Ökonom, Dr. Doom genannt, weil er die Finanzkrise 2008 vorausgesagt hat, macht einen weiteren Versuch bei Krypto.
Dr Doom schlägt wieder zu: "Buterin ist ein "Dictator for Life" 101
Nouriel Roubini. Source: a video screenshot.

Nouriel Roubini, amerikanischer Ökonom, Dr. Doom genannt, weil er die Finanzkrise 2008 vorausgesagt hat, macht einen weiteren Versuch bei Krypto: Jetzt twittert er, wie Krypto "zentralisierter als Nordkorea" ist. Die Krypto-Community, von großen Namen bis hin zu alltäglichen Menschen, hat seinen Streit schnell beendet.

Während sich die meisten Menschen in der Community fragen, woher er diese Ideen hat, weisen andere auf Mängel in seinem Denken hin: "Er verschmilzt die zentralisierten Einheiten, wobei er die Wahl hat, ob er diese Einheiten nutzen will oder nicht. (Und, verschiedene Kryptos sind unterschiedlich, so dass diese Verallgemeinerung sowieso irgendwie ungültig ist.)", erklärt Reddit-Benutzer u/Codependentte.

Der Gini-Koeffizient, auf den Dr. Doom verweist, ist ein statistisches Verteilungsmaß, das oft als Maß für die wirtschaftliche Ungleichheit verwendet wird und die Einkommensverteilung misst. u/Codependentte fährt fort: "[Die Verwendung des Gini-Koeffizienten] ist wie das Sagen, dass die US-Wirtschaft sehr ungleich ist, weil Banken viel Geld besitzen und Einzelpersonen sehr wenig. Wie das Vergleichen von Äpfeln mit Donnerstagen. Der wahre Vergleich ist Banken zu Banken und Individuen zu Individuen, Äpfel zu Äpfeln."

Und während dieser Reddit-Benutzer genau erklärt, wie Dr. Doom falsch liegt, nehmen andere einen direkteren Weg: Ran NeuNer, Moderator der CNBC Africa's CryptoTrader Show, tweete: "Ich bin jetzt fest davon überzeugt, dass @Nouriel Krypto herunter spricht, damit er den FUD kaufen kann. Niemand kann das Zeug glauben, das er twittert...."

Andere Twitter-User sagen ihm ungern, er solle seine Fakten erneut überprüfen: In einer Antwort auf den ursprünglichen Tweet schreibt der Nutzer @Lynchian: "Das ist entweder eine schlecht informierte oder eine unehrliche Aussage. Von dir kommend, würde ich es ungern in beide Kategorien einordnen."

Manche möchten Vitalik Buterin, einen Mitbegründer der Ethereum-Plattform, sehen wie er "diesen alten Mann auf den rechten Weg bringt", während Reddit den berühmten Bitcoin-Evangelisten, Andreas M. Antonopoulos antreten lassen will: "Ich würde für eine Debatte Antonopoulos vs. Roubini bezahlen. Es wird ein Kinderspiel für Andreas", schreibt u/chek2fire.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Dr. Doom einen Schuss auf Krypto geworfen hat: Auf der Milken Institute Global Conference im Mai dieses Jahres nannte er Bitcoin-Fanatiker als "Lutscher" und sagte wiederholt, dass die zugrundeliegende Technologie "Bull**t" sei, während er Blockchain als "verherrlichte Excel-Tabelle" bezeichnete. Außerdem sagte er Anfang des Jahres, dass "Bitcoin anfängt, wie ein Dinosaurier auszusehen auf dem Weg zum Aussterben."

Darüber hinaus wird der Ausschuss für Banken, Wohnungswesen und Stadtentwicklung des US-Senats am 11. Oktober in offener Diskussion zusammenkommen, um eine Anhörung zum Thema "Exploring the Cryptocurrency and blockchain Ecosystem" durchzuführen." Nouriel Roubini ist einer der Zeugen bei der Verhandlung.

Kryptoinfluenzer Ivan von der Tech reagierte darauf folgendermaßen:

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories