Donald Trump Jr.’s X-Account gehackt; berichtet fälschlicherweise über den Tod von Ex-Präsident Trump,

David Pokima
| 2 min read

Der X-Account von Donald Trump Jr. (früher Twitter) wurde für etwa 30 Minuten gehackt, gefolgt von einer Reihe wilder Tweets über den “Tod seines Vaters”, einen möglichen Angriff auf Nordkorea und Angriffe auf Elon Musk.

Am 20. September verschaffte sich ein Hacker Zugang zum Social-Media-Konto von Donald Trump Jr. und ließ viele fassungslos zurück, da viele kontroverse Themen angesprochen wurden.

“Das ist gerade reingekommen, Nordkorea wird ausgeräuchert werden”

Ganz oben auf der Liste stand der Hacker, der den “Tod” des ehemaligen Präsidenten ankündigte und erklärte, dass er 2024 als Präsident kandidieren werde.

“Ich muss leider mitteilen, dass mein Vater Donald Trump verstorben ist. Ich werde 2024 für das Amt des Präsidenten kandidieren”.

Der Hacker machte sich dann über mehrere bekannte Persönlichkeiten her, darunter Elon Musk, und behauptete, er gehöre dem ehemaligen Präsidenten.

Das mysteriöse Wesen änderte den angehefteten Tweet von Trump Jr. in einen Angriff auf Präsident Joe Biden mit unflätigen Ausdrücken.

In weniger als einer Stunde war die Normalität wiederhergestellt und der Hacker entfernt. Trump Jr. reagierte, indem er alle kontroversen Tweets löschte.

Andrew Surabian, ein Sprecher von Trump Jr. erklärte, dass die Tweets das Ergebnis eines Hacks waren.

Ist Richard Heart unschuldig? Hacker stellt wilde Behauptungen auf

Innerhalb des Fiaskos wurde die Gemeinschaft der digitalen Assets auf den Plan gerufen, als der Hacker Unterstützung für einen umkämpften Krypto-Influencer twitterte, der von der Securities and Exchange Commission (SEC) strafrechtlich verfolgt wird.

“Richard Heart ist unschuldig, wenn ich Präsident werde, werde ich die SEC verbrennen”

Am 31. Juli erhob die SEC Anklage gegen Richard Heart, weil er angeblich mindestens 12 Millionen Dollar an Assets von Anlegern abgezweigt hat, um Luxusgüter wie Sportwagen, Uhren und The Enigma, einen 555 Karat schweren schwarzen Diamanten, zu kaufen.

Heart betreibt einen YouTube-Kanal, auf dem er für seine Krypto-Produkte HEX und Pulse Chain warb.

Die SEC behauptet, dass der Influencer mit seinem nicht registrierten Produkt HEX über 1 Milliarde Dollar eingenommen hat, indem er es als Weg zum Reichtum vermarktete und behauptete, es sei “das am höchsten wachsende Asset, das es in der Geschichte der Menschheit je gegeben hat”.

Eric Werner, der Direktor des SEC-Büros in Fort Worth, betonte ebenfalls die Notwendigkeit, die Anleger zu schützen.

“Heart forderte Investoren auf, Krypto Assets in Angeboten zu kaufen, die er nicht registriert hatte. Dann betrog er diese Anleger, indem er einen Teil ihrer Krypto Assets für exorbitante Luxusgüter ausgab. Diese Klage zielt darauf ab, die Anleger zu schützen und Heart für seine Handlungen zur Rechenschaft zu ziehen.”

Er seinerseits behauptet, dass seine Handlungen der freien Meinungsäußerung dienten, und fügt hinzu, dass die Kommission nicht nachgewiesen hat, wie er die Gelder der Anleger ausgegeben hat.