Dogecoin Kurs Prognose: DOGE zurück unter 0,10 $ - -5%! Rücksetzer für Long-Position nutzen?

Während der breite Markt aktuell rund 0,8 % im Minus notiert und sich Bitcoin sowie Ethereum nicht wirklich bewegen, sieht es bei einigen Altcoins anders aus. Der große Gewinner ist heute der Trust Wallet Token (TWT) mit einem Pump von über 15 %, während andererseits der Dogecoin mit rund 5 % Verlusten besonders stark abgibt. Damit dippte der DOGE Kurs erneut unter 0,10 $, nachdem diese psychologisch wichtige Kursmarke in den vergangenen Tagen mit einem bullischen Momentum überwunden werden konnte. Auf Wochensicht steht für den Dogecoin Kurs noch ein Kursplus von rund 12 % zu Buche. Sollte man nun den deutlichen Rücksetzer als Einstiegschance werten oder dürfte der Dogecoin wieder abverkauft werden? Dogecoin Kurs Prognose:

Deutliche Verluste beim Dogecoin: DOGE notiert unweit der Tagestiefs 

In den vergangenen 24 Stunden wurde der Dogecoin zwischen 0,98 und 0,1039 $ gehandelt. Dabei lag das Handelsvolumen erneut über eine Milliarde $. Aktuell beläuft sich die Marktkapitalisierung beim Dogecoin auf über 13,4 Milliarden $. Damit notiert der DOGE Kurs rund 86 % unter ATH. Dennoch stellt sich die Kursentwicklung in den vergangenen Wochen bullisch dar. In den letzten zwei Wochen beträgt die Performance über 15 %, in den vergangenen sieben Tagen sogar über 20 %. Dies macht die Gewinnmitnahmen in Höhe von rund 5 % zum Wochenende wohl verkraftbar.

 Dogecoin Kurs

Charttechnisch sieht die aktuelle Korrektur zugleich relativ gesund aus. Der Ausbruch über die 10 US-Cent war noch nicht nachhaltig. Das bullische Crossover Mitte der Woche im 4-Stunden-Chart konnte nicht ausreichend Momentum generieren. Nun kämpft der Kurs hier mit dem SMA 200 bei 0,98 $. Der RSI hat sich durch die heutige Korrektur wieder abgekühlt und befindet sich ebenfalls im neutralen Bereich. Weitere Kursgewinne scheinen möglich, der jüngste Aufwärtstrend ist intakt.

 Dogecoin Fibonacci

Das 50er Fib Retracement der letzten Aufwärtsbewegung bei rund 0,107 $ konnte nicht nachhaltig überwunden werden. Trader orientieren sich im Tageschart kurzfristig bearisch. Eine gesunde Korrektur könnte sich jetzt durchaus bis auf das 61,8 Fibonacci Retracement bei 0,0949 $ fortsetzen. Hier dürften die Bullen dann den Dogecoin Kurs auf diesem Niveau verteidigen. Eine entsprechende Gegenbewegung könnte ein spannendes Setup bieten. Das Gleiche gilt für eine erneute Überwindung der psychologisch wichtigen Grenze von 0,10 $ auf Schlusskursbasis, die dann einen erneuten Test des 50er Fib Retracements begünstigen würde.

Fundamentale News im Blick behalten: Dogecoin bleibt volatil

Ungeachtet der charttechnisch vielversprechenden Ausgangslage dürften Dogecoin-Holder die fundamentalen News im Blick behalten, die auch über die kurzfristige Kursentwicklung entscheiden. Denn Elon Musk, Twitter oder auch Tesla scheinen weiterhin in der Lage, den Dogecoin Kurs zu bewegen. Positive News hinsichtlich der Adoption würden massiven Kaufdruck generieren. Sollte Musk zurückrudern, wäre ein Dogecoin Crash nicht weit entfernt. Enge Stopps sind für kurzfristige Trader somit das Mittel der Wahl, um die dem DOGE stets immanenten Risiken zu reduzieren.

Krypto-Tipp: Dieser grüne Coin könnte bald explodieren – Nachhaltigkeit als Megatrend!

Dogecoin-Investoren weisen meist eine gewisse Risikoaffinität auf. Für eine weit überdurchschnittliche Rendite muss man eben auch mal etwas riskieren. Historisch weisen Krypto-Presales dabei ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis auf. Dies könnte nun auch für den grünen Coin IMPT gelten, der schon bald seinen ICO wagen wird. Denn die Nachfrage im aktuellen Vorverkauf ist hoch und IMPT konnte schon über 13 Millionen $ im Bärenmarkt einsammeln. Die relative Stärke im Vergleich zum Gesamtmarkt wirkt bullisch. 

Bei IMPT.io entsteht soeben eine nachhaltige Plattform, die Shopping, Emissionshandel und Social Media einbezieht. Hier können die Konsumenten in Zukunft auf einer Plattform mit über 25.000 Affiliate-Partnern ESG-konform einkaufen und im Anschluss die erhaltenen Rewards gegen Carbon Credits tauschen, die sich handeln oder burnen lassen. Somit kann man hier den ökologischen Fußabdruck nicht nur tracken, sondern auch gleich kompensieren.

Jetzt zum IMPT Presale