DOGE in den roten Zahlen, während Elon Musk die Spekulationen über Starlink und SpaceX anheizt

| 2 min read
Source: AdobeStock / LIGHTFIELD STUDIOS

Elon Musk hat schon lange bewiesen, dass er mit oft kryptischen Äußerungen Spekulationswellen auslösen und den Markt verunsichern kann. Kürzlich hatte der Tesla-Chef die Gelegenheit, den Kryptomarkt aufzumischen, als er von einem Twitter-Nutzer gefragt wurde, ob sein Raumfahrtunternehmen SpaceX und sein satellitengestütztes Breitband-Internetsystem Starlink ihren Kunden erlauben würden, für Dienstleistungen und Waren mit Dogecoin (DOGE) zu bezahlen.

Auf die Frage “can SpaceX merch store & Starlink accept Doge” antwortete Musk mit einem zwinkernden Emoji und deutete damit an, dass die Idee – die von einer Autorin von CleanTechnica und Tesla-Anhängerin Johnna Crider vorgebracht wurde – umgesetzt werden könnte.

Musks Tweets wirken sich in der Regel auf die Märkte aus – was ihm sogar Ärger mit der US Securities and Exchanges Commission (SEC) einbrachte – und nach dieser kurzen Interaktion fiel der Dogecoin stark. Ob Musks Tweet etwas damit zu tun hatte, ist fraglich, da die überwiegende Mehrheit der Top-100-Münzen nach Marktkapitalisierung heute rot ist.

Wie auch immer, um 11:47 UTC lag der Preis des Coins bei etwa 0,145 USD, was einem Rückgang von 5,1 % innerhalb von 24 Stunden entspricht. Auch in der letzten Woche ist er um fast 6 % gesunken. Gleichzeitig stieg das Handelsvolumen von DOGE zwischen dem 13. und 14. Februar um 122 %, von 553,7 Mio. USD auf 1,3 Mrd. USD, laut CoinGecko-Daten. 

Kunden die Möglichkeit zu geben, für SpaceX-Merchandise mit DOGE zu bezahlen, würde im Einklang mit der Umarmung des Unternehmens für die Kryptowährung stehen. Das Raumfahrtunternehmen plant den Start von DOGE-1, einer durch Dogecoin finanzierten Nutzlast, im ersten Quartal 2022 an Bord seiner Falcon 9 Medium-Lift-Trägerrakete. Damit soll die Initiative zur ersten kryptofinanzierten Mission zum Mond werden.

“Warum werden nicht alle SpaceX-Dienste nur Dogecoin akzeptieren?”, fragte der Nutzer NFK.

Im vergangenen Januar begann auch Tesla mit DOGE-Zahlungen zu experimentieren und öffnete eine Reihe von Produkten für die Nutzer der Coin. In einem Abschnitt auf der Website des Autoherstellers heißt es, dass Dogecoin nun verwendet werden kann, um Waren im Tesla Shop zu kaufen, was ihn zur einzigen Kryptowährung macht, die Tesla-Kunden verwenden können, um eine Bestellung bei dem Fahrzeughersteller aufzugeben.

____

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN

Unsere News finden Sie auch auf unseren Social Media Kanälen:

Twitter: https://twitter.com/de_cryptonews

Telegram: https://t.me/cryptonewsDE1

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/72771562

Facebook: https://www.facebook.com/DEcryptonews