Diese neue umweltfreundliche Kryptowährung könnte sich im nächsten Bullenmarkt mehr als verzehnfachen

Martin Schwarz
| 4 min read

Was eine Ansage! Der Ecoterra Presale erreicht 640.000 $. In den vergangenen Tagen nahm der Krypto-Vorverkauf sukzessive an Fahrt auf. Das Momentum ist klar bullisch. Nur noch 160.000 $ können in der ersten Vorverkaufsphase investiert werden, sodass der frühzeitige Sold-out nahezu sicher ist. Denn eigentlich verbleiben noch rund fünf Tage bis zur ersten Preisanhebung, bei welcher sich der Token von 0,004 $ auf 0,00475 $ verteuert. Doch bei der aktuellen Dynamik könnte die Vorverkaufsphase bereits morgen abgeschlossen sein. Dies bedeutet, dass Früh-Investoren ihre Due-Diligence schnell durchführen sollten, um einen günstigen Preis zu nutzen und sich die maximalen Buchgewinne zu sichern. Denn bei einem angestrebten Listing-Preis von 0,01 $ winken noch Buchgewinne von 150 %.

Doch es gibt viele Gründe, warum Experten zunehmend bullisch auf Ecoterra schauen und dem grünen Coin eine 10x Performance im nächsten Bullenmarkt zutrauen. 

 

Partnerschaften mit renommierten Top-Marken: Ecoterra goes Mainstream

Im Mittelpunkt des grünen Ökosystems von Ecoterra wird sich die Web3-Applikation befinden, die eine Datenbank mit recycelbaren Produkten enthält. Die Verbraucher können in Zukunft einfach ihre Produkte zurück in den Produktionskreislauf geben, indem sie über Pfandautomaten beispielsweise Plastikflaschen zurückbringen und diese via Ecoterra-App scannen. Sind die Artikel hier als wiederverwertbar erfasst, erfolgt eine Gutschrift mit Reward-Token. Ergo ist es von eminenter Bedeutung für die Massenakzeptanz, dass man eine breite Produktdatenbank aufbaut. Die ersten Schritte sind getan – denn renommierte Marken wie Heineken, Vittel oder San Pellegrino haben ihre Zustimmung erklärt, in die Datenbank aufgenommen zu werden. Nun wenden sich die Verantwortlichen an den Nestle-Konzern – mit über 2000 verschiedenen Marken, die global in über 180 Ländern vertrieben werden. Der Mainstream scheint bereits zum Greifen nah – weitere Krypto News könnten das bullische Momentum noch antreiben.

Kreislaufwirtschaft als Instrument gegen den Klimawandel: Ecoterra-CEO mit großen Ambitionen 

Mit Recycle-2-Earn und der Kreislaufwirtschaft möchte Ecoterra ein Instrument gegen den Klimawandel etablieren. Denn den Verantwortlichen ist eins klar. Da viele Auswirkungen des Klimawandels vage sind und zu weit in der Zukunft liegen, muss man Anreize im Hier & Jetzt schaffen. Mit Token-Rewards soll es noch attraktiver werden, eigene Produkte in die Kreislaufwirtschaft zu bringen und mehr Recycling zu wagen. Ecoterra profitiert vom grünen Zeitgeist und den Fortschritten bei der Produktentwicklung. Reden Krypto-Fans über die besten Krypto-Presales im Jahr 2023, führt aktuell kein Weg an der Kryptowährung Ecoterra vorbei.

Der CEO von Ecoterra Mihai Ciutureanu äußerte sich ambitioniert und zuversichtlich, dass Ecoterra massiven Einfluss auf eine nachhaltigere Zukunft nehmen wird. Dabei kommentiert er die jüngsten Fortschritte bei der fundamentalen Produktentwicklung und den dynamischen Zufluss von Kapital in ECOTERRA. 

“Wir sind überglücklich über das große Interesse am Vorverkauf unseres Projekts. Diese beeindruckende Resonanz ist eine willkommene Bestätigung für unser Geschäftsmodell und unsere Vision. Es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, um die Massenakzeptanz zu erreichen, während wir in den kommenden Wochen und Monaten die Produkt-Roadmap für unsere wachsende Community ausrollen.”

Nachhaltiger Wandel dank Bildung: Ecoterra etabliert All-in-One-Plattform 

Ecoterra

Das Team von Ecoterra verfolgt ein lobenswertes Ziel. Man möchte die Verbraucher mit den notwendigen Instrumenten ausstatten, um aktiv gegen den Klimawandel vorzugehen. Die Kreislaufwirtschaft gilt als wirksames Instrument. Auch dem Emissionshandel wird als marktwirtschaftliche Facette großes Potenzial zugeschrieben, um wirklich den Kohlenstoffverbrauch zu reduzieren oder sogar zu kompensieren. Doch als All-in-One-Plattform geht man bei Ecoterra deutlich weiter. Denn eine weitere Komponente des aufstrebenden Ökosystems ist die Bildungsplattform.

„Eines der wichtigsten kurzfristigen Ziele, die ecoterra erreicht hat, ist die Einrichtung einer eigenen Plattform für umweltbewusstes Lernen. ecoterra ist der festen Überzeugung, dass die Aufklärung und Motivation der Menschen, ihre täglichen Gewohnheiten zu ändern, eine enorme Rolle bei der Verbesserung unserer Lebensqualität und des Umweltschutzes spielt.“

Mit einer zielorientierten Bildung über die Auswirkungen des Klimawandels, persönlichen Folgen und eben auch Instrumenten für die Bekämpfung der globalen Erderwärmung möchte Ecoterra alle interessierten Verbraucher und Unternehmen befähigen, um ihrerseits tätig zu werden. Vertrauenswürdige und interaktive Inhalte sollen schon bald verfügbar gemacht werden, um spielerisch alles Notwendige über den Klimawandel zu lernen.

Letzte Chance auf 150 % Gewinne vor ICO: Preissteigerung wahrscheinlich in 24 Stunden

Voraussichtlich wird der Token-Preis von ECOTERRA schon in den nächsten 24 Stunden ansteigen. Denn trotz der eigentlich länger angesetzten Vorverkaufsphase 1 ist das Momentum so stark, dass das Etappenziel von 800.000 $ Raising Capital zeitnah erreicht werden dürfte. Für die maximalen Buchgewinne vor ICO in Höhe von 150 %, die Früh-Investoren sowohl einen stabilien Sicherheitspuffer verschaffen als auch attraktive Renditen generieren, sollte man jetzt einsteigen.

Dies gelingt schnell und intuitiv – Anleger müssen einfach die Ecoterra-Website besuchen, das Krypto-Wallet verbinden und dann ETH/USDT gegen ECOTERRA swappen. Schon profitiert man von der fulminanten Entwicklung des grünen Krypto-Projekts.