Startseite NewsAltcoin News

Diese neue Stablecoin hat ein Backdoor, um Gelder einzufrieren

Von Sead Fadilpašić
Diese neue Stablecoin hat ein Backdoor, um Gelder einzufrieren 101
Source: iStock/Kirillm

USD//Coin (USDC), eine Kryptowährung, die kürzlich vom Krypto Startup Circle veröffentlicht wurde, behält sich das Recht vor, Adressen auf die schwarze Liste zu setzen und Gelder einzufrieren, wenn sie entscheiden, dass sie für illegale Aktivitäten verwendet werden. Die Community ist empört und viele suchen nach Stablecoin Alternativen zu USDC.

Die Situation ist jedoch bei einigen anderen Stablecoins ähnlich: Sowohl Tether als auch TrueUSD haben Klauseln, die besagen, dass sie sich das Recht vorbehalten, den Service ohne jegliche Erklärung abzulehnen. Die einzige Münze, die keine solche Nutzungsvereinbarung zu haben scheint, ist DAI, von Maker, weshalb viele Social Media-Nutzer behaupten, darauf umzusteigen.

Nun, zurück zu USDC, in Abschnitt 14 mit dem Titel "Risk Factors & Disclosures" in seiner Benutzervereinbarung, erklärt Circle, dass "Circle sich das Recht vorbehält, bestimmte USDC-Adressen auf die schwarze Liste zu setzen und die damit verbundenen USDC-Adressen (vorübergehend oder dauerhaft) einzufrieren, von denen es nach eigenem Ermessen feststellt, dass sie mit illegalen Aktivitäten oder Aktivitäten verbunden sind, die anderweitig gegen die Bedingungen dieser Benutzervereinbarung verstoßen ("Blacklisted Addresses").

Für den Fall, dass Sie USDC an eine auf der Blacklist stehende Adresse senden oder USDC von einer auf der Blacklist stehenden Adresse empfangen, kann Circle diese USDC einfrieren und Schritte zur Kündigung Ihres USDC-Kontos unternehmen. Unter bestimmten Umständen kann es Circle für notwendig halten, solche vermuteten illegalen Aktivitäten den zuständigen Strafverfolgungsbehörden zu melden, und Sie können alle mit Ihrem USDC verbundenen Rechte verwirken, einschließlich der Möglichkeit, USDC gegen US-Dollar einzutauschen."

Ardon Lukasiewicz, CEO des Krypto-Beratungsunternehmens Upholder.io, reagierte:

Reddit-Benutzer warnen unterdessen, dass dies der genaue Grund dafür ist Bitcoin existiert: "Es ist fast so, als sollten wir unser Geld einfach in Bitcoin aufbewahren.... in unserer eigenen Brieftasche mit unseren eigenen privaten Schlüsseln..." schreibt u/InquisitiveBoba.

Allerdings hat der Twitter-Nutzer, der den "Abschnitt 14" entdeckt hat, hinzugefügt:

Natürlich steht diese Hintertür im Widerspruch zur dezentralen Politik der Kryptowährungen und der liberalen Politik, die Bitcoin hervorgebracht hat. Die Gemeinschaft ist geschockt, dass jemand anderes effektiv mehr Macht über sein Geld hat als sie selbst.

Diese Wendung der Ereignisse könnte jedoch der Preis sein, den die Benutzer für die Sicherheit einer von Goldman Sachs-gesicherten Stablecoin zahlen müssen. Als der Handel dieser Stablecoin angekündigt wurde, schrieb der Reddit-Benutzer @tradingroomapp, ein Entwickler von Handelsstrategien für institutionelle Investoren, auf Twitter: "USDC ist Goldman Sachs unterstützt @circlepay Stablecoin. Ich werde mich viel sicherer fühlen, wenn ich USDC vs. Tether halte (relativ gesehen). Wundere dich nicht, wenn USDC in kurzer Zeit einen großen Marktanteil von Tether bezieht."

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories