16 Jun 2022 · 1 min read

Die schlechtesten Investitionen des Jahres 2022: Diese Aktien sind stärker gefallen als Bitcoin

Source: AdobeStock / alexkich

Dieses Jahr war für Bitcoin (BTC)-Investoren unbestreitbar schrecklich. Aber wenn es ein Trost ist, haben einige auf dem Aktienmarkt noch mehr gelitten.

Während BTC seit Jahresbeginn um etwa 52 % gefallen ist, haben eine Reihe von Unternehmen im wichtigen Aktienindex S&P 500 im selben Zeitraum deutlich mehr verloren.

In absteigender Reihenfolge sind dies die Aktien im S&P 500, die sich seit Jahresbeginn schlechter entwickelt haben als BTC, wie aus den Daten des Aktienscreeners von TradingView hervorgeht:

  1. Netflix (NFLX): down 71.8%
  2. Etsy (ETSY): down 67.4%
  3. Align Technology (ALGN): down 62.9%
  4. PayPal (PAYPL): down 60.9%
  5. Caesars Entertainment (CZR): down 57.6%
  6. Epam Systems (EPAM): down 57.5%
  7. Ceridian HCM Holding (CDAY): down 55%
  8. Moderna (MRNA): down 53.9%
  9. Bath and Body Works (BBWI): down 52.9%.

Wie man sieht, gibt es immer noch einige Anleger, die noch mehr Pech haben als Bitcoin-Inhaber.

Man darf jedoch nicht vergessen, dass der S&P 500 aus 500 Unternehmen besteht. Und wenn man bedenkt, dass wir nur 9 Unternehmen finden konnten, die schlechter abgeschnitten haben als BTC, kann man mit Sicherheit sagen, dass es den meisten Aktienanlegern in diesem Jahr besser ergangen ist als den Bitcoin-Investoren.

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN