Startseite NewsBitcoin News

Die Kurse von Bitcoin und Altcoins steigen weiter

Von Aayush Jindal
  • Bitcoin bleibt in einer zinsbullischen Zone oberhalb der Unterstützung von USD 3.700.
  • Ethereum und Ripple handeln mit einem positiven Trend und dürften die Gewinne ausweiten.
  • STRAT hat seine Rallye um 40% und LINK um rund 25% verlängert.

Gestern sahen wir eine positive Aufwärtsbewegung über die Widerstandswerte von USD 3.600 und USD 3.700. BTC/USD notierte sogar über USD 3.900 und korrigierte später nach unten. Die Abwärtsbewegungen waren jedoch begrenzt und der Preis erholte sich wieder auf über 3.750 USD.

Ebenso dehnte Ethereum die Gewinne in Richtung USD 110 aus und korrigierte sie später nach unten. Die USD 100-Zone fungierte als Unterstützung, und der Preis wird immer noch in einer zinsbullischen Zone gehandelt.

Bitcoin Cash entwickelte sich in jüngster Zeit gut und durchbrach die Widerstandswerte von USD 130 und USD 140. Die allgemeine Marktstimmung ist nach wie vor positiv (UTC 08:00 Uhr), was auf eine kurzfristige Zunahme hindeutet.

Gesamte Marktkapitalisierung

Die Kurse von Bitcoin und Altcoins steigen weiter 101
Quelle: coinmarketcap.com

Bitcoin Preis

Es gab eine solide zinsbullische Ausweitung über die Widerstandswerte von USD 3.750 und USD 3.820 beim Bitcoin-Preis. BTC/USD überschritt die Marke von USD 3.900 und korrigierte später nach unten. Der bisherige Widerstand bei USD 3.650 - USD 3.700 wirkte jedoch als Unterstützung und verhinderte weitere Rückgänge.

Der Preis erholte sich und notierte über den Widerstandswerten von USD 3.750 und USD 3.800. Er liegt derzeit bei rund 3% und hat einen sofortigen Widerstand bei USD 3.850. Wenn die Käufer in Aktion bleiben, dürfte der Preis in den kommenden Sitzungen die Widerstandswerte von USD 3.900 und USD 3.950 überwinden.

Ethereum Preis

Der Ethereum-Preis wurde nahe dem Widerstand von USD 108 - USD 110 gehandelt und später niedriger korrigiert. ETH/USD korrigierte unter das USD 105-Niveau, aber die USD 100-Unterstützung wirkte wie eine solide Kaufzone.

Der Preis erholte sich und liegt derzeit bei knapp 3%. Der erste Widerstand der Käufer liegt nahe dem Niveau von 105 US-Dollar, oberhalb dessen der Preis auf ein neues Wochenhoch gehandelt werden könnte, wahrscheinlich über 110 US-Dollar.

Bitcoin Cash und Ripple-Preis

Der Preis von Bitcoin Cash blieb in einem soliden Aufwärtstrend über dem Widerstand von 120 US-Dollar. BCH/USD legte um mehr als 25% zu und durchbrach kürzlich die Widerstandswerte von USD 135 und USD 140. Die nächste Herausforderung für Käufer liegt in der Nähe der Zone von USD 148 - USD 150. Auch die BCHSV startete eine schöne Aufwärtsbewegung und legte um rund 8% zu. Er handelt derzeit bei 90 US-Dollar und könnte vielleicht den Widerstandswert von 95 US-Dollar oder 100 US-Dollar testen.

Der Ripple-Preis kletterte über den Widerstand von 0,380 USD, sah sich aber mit vielen Angeboten in der Nähe des Widerstands von 0,390 USD konfrontiert. XRP/USD könnte weiter steigen und dürfte den Widerstand von USD 0,380 oder USD 0,390 wieder aufgreifen.

Anderer Altcoinmarkt heute

Viele Small-Cap-Altcoins haben sich in letzter Zeit um mehr als 10% erholt, darunter STRAT, LINK, WAVES, PAY, AION und BCN. Davon ausgehend entwickelte sich STRAT sehr gut und konnte die Gewinne über den Widerstand von USD 1,40 hinaus ausweiten. Ähnlich brach LINK den Widerstand von USD 0,30 und gewann fast 25%.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Marktstimmung auf weitere Zuwächse bei Bitcoin über dem Niveau von 3.800 US-Dollar hinweist. Es besteht sogar die Möglichkeit einer Aufwärtsbeschleunigung über den Widerstand von USD 4.000 auf kurze Sicht. Ebenso könnte Ethereum den Widerstand von USD 110 brechen, und der Welligkeitspreis könnte den Widerstand von USD 0,400 testen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Die Kurse von Bitcoin und Altcoins steigen weiter 102

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories