Startseite News

Die Kryptowähung NEO: Das chinesische Ethereum

Die Kryptowähung NEO: Das chinesische Ethereum 0001

Die Krypto-Währung NEO liegt derzeit mit einer Marktkapitalisierung von rund € 1.075.000 auf Platz 15 der Liste der weltgrößten Krypto-Währungen. NEO wird auch das chinesische Ethereum genannt.

Von China in die Welt

NEO ist, so wie Bitcoin auch, zugleich Währung und Blockchain. Das Projekt kommt aus China und ging im Jahr 2014 unter dem ursprünglichen Namen AntShares an den Start und auf GitHub eröffnet. Die Plattform kann bis zu 10.000 Transaktionen pro Sekunde abwickeln.

Die Obergrenze der ausgegebenen NEO´s liegt bei 100 Millionen, 65 Millionen sind derzeit in Umlauf. Neo stieg im Zuge des Krypto-Booms rasch in die Top 10 der Krypto-Währungen auf und verfügt über eine Marktkapitalisierung von rund 12 Milliarden Dollar. Der Kurs für ein NEO lag bei über 160 Dollar. Doch das Jahr 2018 traf auch den Kurs von NEO hart, nach der Bereinigung steht NEO nun bei rund 19 Dollar.

Ideal für Entwickler

NEO ist ein gemeinnütziges, gemeinschaftsorientiertes Blockchain-Projekt. Es nutzt Blockchain-Technologie und digitale Identität, um Assets zu digitalisieren und die Verwaltung von digitalen Assets durch intelligente Verträge zu automatisieren. Mit einem verteilten Netzwerk soll eine "Smart Economy" geschaffen werden.

Anders als Ethereum nutzt NEO eine große Bandbreite an Programmiersprachen um Smart Contracts zu schreiben. Das kommt Entwicklern zugute. Kooperationen mit großen Unternehmen wie dem chinesischen Handelsgiganten Alibaba treiben die Entwicklung und Verbreitung der Plattform voran.

Foto von Pixabay

Sie finden de.CryptoNews auch auf Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories