BTC 0.02%
$64,289.89
ETH -0.37%
$3,503.03
SOL 0.84%
$134.46
PEPE -1.41%
$0.000011
SHIB 0.69%
$0.000018
BNB 0.01%
$586.36
DOGE 0.69%
$0.12
XRP -0.63%
$0.48
TG.Casino
angetrieben von $TGC

Die fünf besten 10x Coins für den nächsten Bullenmarkt

Martin Schwarz
| 5 Lesezeit:
Welche Kryptos kaufen?

Der digitale Währungsmarkt befindet sich weiterhin in einer spannenden und doch auch langweiligen Marktphase. Denn es mangelt mitunter an Impulsen und Bewegung. Dennoch erfolgt der Start eines neuen Bullenmarkts erfahrungsgemäß schnell und explosiv. Wer dann nicht an Bord ist, verpasst den besten Einstieg. Langweilige Marktphasen sind langfristig umso wichtiger, da sich diese zur Akkumulation eignen, um überdurchschnittliche Renditen zu verzeichnen. 

Zugleich gibt es auch hier schon einige Projekte, die relative Stärke im bearishen Marktumfeld offenbaren und sich umso stärker im nächsten Bullenmarkt entwickeln könnten. Wer auf der Suche nach einem Tenbagger ist, wird im digitalen Währungsmarkt immer wieder fündig.

Eine Kryptowährung kann nämlich durchaus 10x Renditen erzielen, wenn sie einzigartige Funktionen bietet, eine starke Community-Unterstützung hat und technologische Innovationen vorantreibt. Wichtige Kriterien sind ein solides Entwicklerteam, echter Anwendungsfall, Marktakzeptanz, Sicherheit und ein funktionierendes Marketing. 

Wir haben uns den Krypto-Markt etwas genauer angeschaut und fünf potenzielle 10x Coins für den nächsten Bullenmarkt identifiziert: 

1. Bitcoin BSC (BTCBSC)

Für diejenigen, die nach Alternativen zum Bitcoin oder anderen Large-Cap-Kryptos suchen, könnte “Bitcoin on BNB Smart Chain” interessant sein. Dieses Stake-2-Earn-Initiative hat bereits über 5 Millionen $ gesammelt. Wie beim Bitcoin ist die Höchstzahl von BTCBSC-Token auf 21 Millionen festgelegt.

Bitcoin BSC spiegelt die Phase der Bitcoin-Blockchain im April 2011 wider, als ein Bitcoin nur 0,99 $ kostete. Außerdem hat das Projekt den Smart Contract unabhängig auditieren lassen, was das Vertrauen in der Community stärkt. Bei der Einführung auf den DEX wird das Entwicklerteam die Liquidität des Handelspaares einfrieren.

Das Staking erfreut sich schon im Presale großer Beliebtheit. Über 50 % der verkauften Token wurden direkt gesperrt, bei fast dreistelligen APYs. Damit wird das handelbare Angebots zum DEX-Launch signifikant verknappt sein. Bullisch für Bitcoin BSC – zugleich bleibt die Dynamik hoch. Aktuell verbleiben nur noch rund 650.000 $ bis zum Ausverkauf, der damit voraussichtlich bis Ende der Woche gelingt. Die Bewertung von rund 6 Millionen $ zum öffentlichen Handelsstart gewährt dann Spielraum für parabolische Kursgewinne.

2. Chainlink (LINK)

Der Gesamtmarkt notiert leicht fester, Chainlink zeigt erneut relative Stärke. In den letzten 24 Stunden stieg LINK um rund 2,5 %, womit sich die Wochengewinne auf rund 10 % belaufen. Im Zusammenspiel mit fundamentalen Weiterentwicklungen konnte Chainlink (LINK) zuletzt ein bullisches Momentum aufbauen. Noch könnte sich ein Einstieg weiterhin lohnen. Mit der realen Utility und einer aktuellen Marktkapitalisierung von rund 4 Milliarden $ bleiben mittelfristig auch 10x Gewinne bei LINK möglich.

Die erhöhte Netzwerkaktivität untermauert die Entwicklung, die durch eine Swift-Kooperation und den neuen Fokus auf Interoperabilität durch CCIP angetrieben wird.

Auch der erfahrene Krypto-Trader Michael van de Poppe sieht bei Chainlink wahrscheinlich die Phase der Akkumulation beendet, sodass sich der nächste Bullenzyklus nähern könnte.

3. Meme Kombat (MK)

Meme Kombat

Meme Kombat hat kürzlich erst den Presale begonnen und prompt die ersten 50.000 $ eingesammelt. Das Interesse an dem neuen Bet-to-Earn-Coin, bei dem User auf Meme-Duelle wetten, dürfte schnell weiter wachsen. Denn im Jahr 2023 erlebten Meme-Coins einen neuen Aufschwung, und Meme Kombat springt mit einer frischen Idee auf diesen Zug auf. Schließlich tauchen hier die bekanntesten Meme-Coins, wie DOGE, SHIB , PEPE oder SPONGE erneut als Charaktere auf.

Ein zentrales Merkmal von Meme Kombat ist das Staking. Nutzer können durch Staking und Wetten MK-Token ergattern. Die Rendite variiert je nach Staking-Zeitraum und Engagement. Im Ökosystem. Die Kombination aus Blockchain, KI und Staking könnte Meme Kombat zu einem viralen Trend machen. Im Gegensatz zu vielen Meme-Coins ist das Team hinter Meme Kombat transparent. In den ersten drei Tagen folgten dem offiziellen X-Account schon über 2.750 Follower, auch hier generiert Meme Kombat erstes, ansprechendes Wachstum.

4. yPredict (YPRED)

Nach dem ersten Hype um KI durch ChatGPT wird nun das tiefgreifende Potenzial von AI-Kryptos immer deutlicher. Während die anfängliche Begeisterung oft auf Spekulation basierte, beginnen Investoren und Technologieenthusiasten, die echten Anwendungsmöglichkeiten von KI in der Blockchain zu erkennen. Nun ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis ein neues Narrativ entsteht, das die transformative Kraft von KI-basierten Kryptos hervorhebt. Mit fortschreitender Technologie werden KI-gestützte Use-Cases immer relevanter, was zu einer wachsenden Nachfrage und Akzeptanz in der Krypto-Community führen dürfte.

yPredict

Fast 4 Millionen $ hat das Team hinter yPredict schon für den nativen YPRED Token eingesammelt. Die Finanzierung eines KI-gestützten Ökosystems scheint damit gesichert. Hier wird sich alles rund um Krypto-Trading, Analyse, SEO, Content-Erstellung und vieles mehr drehen. Aktuell winken bei einem YPRED Preis von 0,10 $ und einem anvisierten ICO-Preis von 0,12 $ sogar noch 20 % Buchgewinne vor dem öffentlichen Handelsstart. Diese reduzieren das Risiko und machen ein Investment in die neue AI Krypto noch spannender.

5. Optimism (OP)

Mit der wachsenden Adoption von Blockchain-Technologie steigt auch der Bedarf an schnelleren und kosteneffizienteren Transaktionen. Layer-2-Lösungen adressieren genau diese Herausforderungen, indem sie Transaktionen außerhalb des Mainnets abwickeln. Besonders bei Ethereum, das trotz des Merges immer wieder mit hohen Gebühren und Engpässen konfrontiert ist, sind solche Skalierungslösungen unerlässlich. Diese gewährleisten nicht nur eine verbesserte Benutzererfahrung, sondern auch die nachhaltige Skalierbarkeit und Wettbewerbsfähigkeit des Netzwerks.

Optimism hat sich eine starke Marktstellung aufgebaut und ist mit 1 Milliarde $ Market Cap nicht allzu teuer bewertet. Für eine risikoaffine Evaluation darf jedoch auch nicht vergessen werden, dass die vollständig verwässerte Bewertung von OP bei über 5 Milliarden $ liegt. Mit dem kürzlich erfolgten dritten Airdrop der Community verkaufte auch die Optimism Foundation wieder für 157 Millionen $ Token. Mit einer zweijährigen Unlock-Periode und den OTC-Handel dürften sich die Verwässerungen jedoch aktuell in Grenze halten. Vielmehr gehen die Investoren augenscheinlich von mittelfristig immensem Potenzial aus und kauften schnell die Token der Optimism Foundation ab.