29 Sep 2022 · 2 min read

Die erste Krypto Briefmarke war ein voller Erfolg, jetzt kommt die Fortsetzung

Bereits 2019 brachte die Österreichische Post die erste Crypto Stamp auf den Markt. Seither wird das Projekt beständig weiterentwickelt. Die Briefmarke macht sich die Technologie der Blockchain zunutze.

Die Reaktion auf die ungewöhnliche Idee war überwältigend. Diese digitale Briefmarke sorgte für Aufsehen und war sofort ausverkauft. Ihre Umsetzung war so einfach wie genial. Die physische Briefmarke erhielt insgesamt fünf digitale Zwillinge. Diese waren in unterschiedlichen Farben und Auflagen in der Blockchain zu finden.

Seltene Farben

Wer die physische Briefmarke gekauft hat, erhielt damit die Freischaltung des digitalen Zwillings in der Blockchain. Um die Spannung zu erhöhen, setzte die Österreichische Post dabei auf seltene Farben für diese NFT.

Diese Innovation startete gleichzeitig eine Art Briefmarken-Sammeln 2.0. Denn mit jeder jährlichen Ausgabe setzte die Post ihr Projekt fort. Aktuell ist man bereits bei der Crypto Stamp 4.0 angelangt. Diese zeigt ein neues Motiv. Die Käufer erhalten mit dem Kauf nicht nur die physische Briefmarke, sondern auch ein digitales Abbild. 

Bezahlt wird entweder in den Filialen der Post direkt oder online unter cryptostamp.com. Doch dabei handelt es sich um kein Spekulationsobjekt. Der Preis beläuft sich auf 9,90 Euro, dieser Wert bleibt für den Postversand erhalten.

Ausgaben für die Niederlande und Österreich

Die neue Crypto Stamp ist am 22. September erschienen. Es handelt sich dabei um die ersten internationale Gemeinschaftsausgabe einer Briefmarke in der Blockchain, denn sie kommt zeitgleich in den Niederlanden und Österreich auf den Markt.

Die Crypto Stamp ziert ein Bulle, dieser wird mit landestypischen Blumen ergänzt. In Österreich ist dies ein Edelweiß, in den Niederlanden eine Tulpe. In der NFT-Version erweckt Augmented Reality den Bullen zum Leben. Die Crypto Stamp setzt auf Ethereum und bei der Sidechain auf Polygon.

Die Stückzahl ist auf 100.000 Stück limitiert. Der Preis beträgt 9,90 Euro, dafür kann die physische Briefmarke zur Frankierung von Briefen verwendet werden. Selbstverständlich können Interessierte die Crypto Stamp im Online-Store auch mit Kryptowährung bezahlen. Schließlich gibt es auch 2022 neue Kryptowährung mit viel Potenzial. 

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktionen anonym mit NordVPN