Startseite NewsBitcoin News

Deutsches Lightning E-Bike zeigt die Möglichkeiten von Krypto

Von Sead Fadilpašić
Deutsches Lightning E-Bike zeigt die Möglichkeiten von Krypto 101
Source: iStock/sergeyryzhov

Der deutsche Bitcoin-Enthusiast Matthias Steinig hat ein E-Bike entwickelt, das Zahlungen über das Lightning Network akzeptiert. Das Fahrrad ist ein hübsches Standardmodell, mit einem elektronischen Umbausatz nachgerüstet. Der Akku für das E-Bike versorgt einen Raspberry Pi-Controller mit einem e-Ink-Display, um den Stromverbrauch niedrig zu halten - denn der Schöpfer sagt, dass der größte Stromverbrauch das für die Blitzkommunikation notwendige USB-Modem/die Netzwerkkarte ist.

Sowohl auf seinem GitHub, einer Software-Entwicklungsplattform, als auch in einem getwitterten Video erklärt Steinig die Bedienung des Bikes: "Sie wählen auf dem Display aus, wie lange Sie fahren möchten, erhalten einen QR-Code, den Sie mit Ihrer Lightning Mobile App scannen und bezahlen, danach wird der Strom für den gewählten Zeitraum eingeschaltet. Das Besondere an diesem System ist, dass es mobil ist, die Kommunikation über das Mobilfunknetz erfolgt und der Strom aus der Batterie des E-Bikes kommt."

Das Video in seinem Tweet zeigt die praktische Seite davon. Das Fahrrad kostet 250 Satoshis (BTC 0.00000250 oder USD 0.016) pro Minute, und sobald der QR-Code generiert ist, haben Sie 60 Sekunden Zeit, um mit Ihrer Lightning-App zu bezahlen. Sobald die Zahlung erfolgt ist, schaltet sich das System ein und Sie können für die gewählte Zeit frei herumfahren. Steinig: "Nach Ablauf der bezahlten Zeit schaltet sich das System aus und die Stromversorgung wird unterbrochen - natürlich können Sie weiterfahren, aber nur mit Muskelkraft".

Während die Community die Innovation mag, wäre es eine Überraschung, wenn die Leute nicht ein paar Witze zu diesem Thema machen würden. "Sieht für mich on-chain aus", sagt der Reddit-Benutzer u/kattbilder. "Kabelnachweis", tweete der Benutzer @milancheck. Andere weisen darauf hin, dass dies immer noch sehr wohl nur ein Proof of Concept ist: So beschränkt beispielsweise die Steuerung nur den Zugriff auf die E-Bike-Funktionalität. Am Ende Ihrer Zeitspanne, oder auch ohne das Zahlungssystem Lightning Network zu benutzen, können Sie mit dem Fahrrad mit Pedalantrieb weiterfahren.

Dennoch gibt es diejenigen, die den Silberstreif am Horizont sehen. Wie der Twitter-Nutzer @barryhackamac sagt: "Wäre so schön, dies als Tourist zu nutzen und keine lokale App mit Devisenkommissionen etc. einrichten zu müssen". User @daggeroflight11 twittert: "Es sind Dinge wie diese, die eine Massenakzeptanz bringen werden. Nicht ETFs. Nicht an der Wall Street. Intelligente motivierte Menschen, die Use Cases finden und mit ihnen arbeiten. Tolle Arbeit!"

In der Zwischenzeit bauen kluge und motivierte Menschen andere große Dinge, die bei der Einführung von Kryptowährungen helfen könnten. So hat beispielsweise im September eine Gruppe von Entwicklern die erste netzferne Kryptowährungstransaktion mit Blockchain- und Kurzwellenfunkgeräten sowie Solarstrom abgeschlossen. Mit anderen Worten, sie haben einen Weg gefunden, Krypto in Zeiten von Katastrophen zu senden.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories