Startseite News

Deutscher Starinvestor kauft sich bei Krypto Startup ein

Deutscher Starinvestor kauft sich bei Krypto Startup ein 0001

Der deutschstämmige Großinvestor Peter Thiel ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten des Silicon Valley. Längst in Bitcoin investiert hat er sich nun an einem Krypto Startup beteiligt.

Peter Thiel ist Partner des Risikokapital­unternehmens Founders Fund in San Francisco und Präsident des Hedgefonds Clarium Capital in New York. Bekannt wurde er durch den weltweit führenden Online Zahlungsdienst PayPal, den er gemeinsam mit Elon Musk und Max Levchin gründete.

Er war darüber hinaus der erste externe Kapitalgeber von Facebook und sehr früh an Airbnb und SpaceX beteiligt. Thiel besitzt derzeit ein Privatvermögen von mehreren Milliarden Dollar. Man kann also durchaus sagen, der Mann weiß was er tut.

Nun hat Thiel in das Krypto-Startup Tagomi Systems investiert. Sein Risikokapitalunternehmen Founders Fund hat sich bei der letzten Finanzierungsrunde von Tagomi Systems einen Anteil gesichert. Dieses Unternehmen hat sich auf institutionelle Investoren spezialisiert und möchte als Händler deren Kauf- und Verkaufsaufträge von Kryptowährungen abwickeln.

Ein Mitgründer von Tagomi, Greg Tusar, war bisher bei Goldman Sachs tätig und bringt damit genügend Wissen in das Unternehmen mit ein. Die Lösung sollen so genannte "Smart Oder Routers" sein, wie sie bereits im elektronischen Aktienhandel angewandt werden.

Mit Peter Thiel steigt der nächste Großinvestor in den Kryptomarkt ein, nachdem zuletzt schon Großbanken ihr Interesse an Kryptowährungen, bzw. dessen Handel bekundet hatten.

Photo by Lorenzo Cafaro from Pexels

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories