Startseite NewsBitcoin News

Derivate Börse LN Markets holt Bitfinex an Bord

Von Fredrik Vold
Derivate Börse LN Markets holt Bitfinex an Bord 101
Source: Adobe/peshkov

LN Markets, die erste Bitcoin (BTC) Derivatebörse, die auf dem Lightning Network (LN) läuft, gab bekannt, dass sie ihre Pre-Seed-Finanzierungsrunde abgeschlossen hat, wobei die Kryptobörse Bitfinex, die auf Bitcoin fokussierte Investmentfirma Fulgur Ventures und die Kryptoforschungs- und Vermögensverwaltungsfirma Arcane Crypto zu den Teilnehmern gehören.

Bereits im Juli berichtete Cryptonews.com, dass LN Markets Kapital aufnimmt, um das Wachstum ihrer Derivatebörse zu beschleunigen.

Und während LN Markets mitteilte, wer die Investitionsrunde leitete, blieben Details über die Höhe des beschafften Kapitals rar, da Romain Rouphael, Mitbegründer von LN Markets, Cryptonews.com mitteilte, dass sie "beschlossen haben, den Betrag nicht offen zu legen".

In einem Kommentar zur kürzlich abgeschlossenen Finanzierungsrunde sagte Côme Jean Jarry, Mitbegründer von LN Markets, dass seine Firma "sehr zufrieden mit der Investorengruppe" sei, und fügte hinzu, er glaube, dass sie "einen massiven Mehrwert" für das Unternehmen schaffen könnten.

"Mit ihrer Investition und Unterstützung werden wir in der Lage sein, unsere Entwicklung zu beschleunigen und unseren Nutzern neue Handelserfahrungen anzubieten. Bitcoin ist sowohl ein finanzieller Vermögenswert als auch eine sehr leistungsfähige Finanzinfrastruktur, und wir beabsichtigen, beide Aspekte davon zu entwickeln", fügte der Mitbegründer von LN Markets weiter hinzu.

Auch der CEO von Arcane Crypto, Torbjørn Bull Jenssen, äußerte sich zu der neuen Investition und fügte hinzu, er fühle sich "sehr wohl dabei, dass dies etwas ist, das wirklich groß werden kann":

"Bitcoin ist ideal als Sicherheitsvermögenswert, und durch die Nutzung von Blitz-Zahlungen positionieren sich die LN-Markets an der Spitze des neuen Finanzsystems, das sich um Bitcoin herum entwickelt."

Wie bereits berichtet, strebt das in Norwegen ansässige Unternehmen Arcane Crypto eine Notierung an der Stockholmer Börse NASDAQ First North durch eine sogenannte umgekehrte Übernahme eines bereits notierten Unternehmens an.

Und laut Romain Rouphael bringen sowohl Fulgur Ventures, als auch Bitfinex einen reichen Erfahrungsschatz aus dem Bereich Bitcoin bis hin zu LN-Markets mit.

Bitfinex war das "erste Unternehmen, das im November 2019 Einzahlungen und Abhebungen über das Lightning Network durchgeführt hat", sagte Rouphael über die Kryptobörse, während er Fulgur Ventures für sein Engagement für das "Wachstum des Ökosystems durch Finanzierung, Zuschüsse, Sponsoring und Forschung" lobte.

LN Markets wird von ITŌ entwickelt, einem auf Bitcoin fokussierten Start-up-Unternehmen, das 2019 von den langjährigen Bitcoin-Enthusiasten Côme Jean-Jarry, Victor Afanassieff und Romain Rouphaël gegründet wurde. Die Plattform startete im März 2020.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories