Startseite NewsBitcoin News

Der Kurs von Bitcoin und Altcoins könnte weiter bluten

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis durchbrach den Unterstützungsbereich von USD 3.400 und bewegte sich weiter in der roten Zone.
  • Ethereum und Ripple brachen viele Unterstützungen und gingen um 4% zurück.
  • BNB und FCT gingen heute um fast 10% zurück.

Bitcoin blieb in den letzten Sessions in einer rückläufigen Zone und fiel unter die Unterstützungsniveaus von USD 3.450 und USD 3.400. BTC/USD befindet sich eindeutig in einem Abwärtstrend und könnte kurzfristig weiter bluten. Die nächste wichtige Unterstützung liegt bei 3.250 US-Dollar, wo die Käufer wahrscheinlich Stellung beziehen werden. Ebenso ging Ethereum stark zurück und sank unter die 110 US-Dollar-Unterstützung. Wenn ETH/USD die 100-Dollar-Unterstützung bricht, könnte es in der kommenden Sitzung zu unangenehmen Verlusten kommen. Schließlich bewegte sich der Ripple Preis unter USD 0,300 und es scheint, dass er sich in Richtung des Niveaus von USD 0,275 bewegen könnte.

Gesamte Marktkapitalisierung
IMG storage="5c50130c15378.png" wh="885x388"]Quelle: coinmarketcap.com[/IMG]

Bitcoin Preis

Unterhalb der 3.450 US-Dollar-Unterstützung beim Bitcoin-Preis gab es eine Abwärtsentwicklung. BTC/USD durchbrach sogar die Unterstützung von USD 3.400 und handelte nahe an der Unterstützung von USD 3.350. Der Preis ist um mehr als 2% gefallen (UTC 08:20 AM) und es scheint, dass es kurzfristig mehr Verluste unter USD 3.350 und USD 3.320 geben könnte.
Auf der anderen Seite gibt es viele Hürden für Käufer in der Nähe der Niveaus von USD 3.420 und USD 3.450. Allerdings ist ein erfolgreicher Abschluss über dem Niveau von USD 3.500 ein Muss für Käufer, um Bitcoin wieder in eine positive Zone zu bringen.

Ethereum Preis

Ethereum Preis lag unter den Unterstützungsniveaus von USD 110 und 108. ETH/USD handelte nahe der USD 100-Unterstützung und konsolidiert derzeit Verluste.
Bei einer richtigen Pause und einem Schlusskurs unter 100 USD kann der Preis stark in Richtung des Unterstützungsniveaus von 95 USD oder 92 sinken. Auf der anderen Seite liegt ein Anfangswiderstand nahe dem Wert von USD 108, gefolgt von USD 110.

Bitcoin Cash, EOS und Ripple Preis

Der Bitcoin Cash Preis konnte die USD 112 und 110 Unterstützung nicht halten. BCH/USD ging stark zurück und testete die Unterstützung von USD 105. Der Preis wird derzeit in einer Spanne gehandelt, es besteht jedoch das Risiko weiterer Verluste in Richtung 100 USD oder 95 USD.
EOS fiel unter die USD 2,40 Unterstützung. Die Verkäufer trieben den Preis unter die Unterstützungsniveaus von USD 2,30 und USD 2,20. Der nächste Stopp für Verkäufer könnte USD 2,12 sein, gefolgt von USD 2,05.
Der Ripple-Preis ist um mehr als 4% gesunken und hat das Unterstützungsniveau von 0,290 USD durchbrochen. XRP/USD testete die 0,280 US-Dollar Unterstützung und konsolidiert derzeit die Verluste. Es scheint, dass die Verkäufer kurzfristig weitere Verluste unter den Niveaus von USD 0,280 und USD 0,275 erwarten.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten Stunden gingen viele Small-Cap-Altcoins zurück und verzeichneten Verluste von mehr als 8%, darunter BNB, FCT, DGD, KMD, NPXS, ZIL, POLY, IOST, XLM, XTZ und XEM. Von diesen sind BNB und FCT um fast 10% gesunken.

Insgesamt gibt es viele rückläufige Anzeichen auf den Bitcoin-Charts, was auf weitere Verluste unter der Unterstützung von 3.400 US-Dollar hindeutet. Sollte BTC/USD weiterhin bluten, besteht die Chance auf einen deutlichen Rückgang in Richtung des Unterstützungsniveaus von USD 3.250 oder 3.160. Ebenso kann Ethereum vielleicht die Unterstützungsniveaus von USD 100 und USD 95 durchbrechen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Der Kurs von Bitcoin und Altcoins könnte weiter bluten 101

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories