Startseite NewsAltcoin News

Der Bitcoin Kurs steigt weiter

Von Aayush Jindal
  • Der Bitcoin-Preis stieg höher und testete den Widerstand von USD 5.300.
  • Ethereum gewann an Aufwärtsdynamik über USD 180 und Ripple konsolidierte sich über USD 0,350.
  • Verge (XVG) und NANO sind heute um mehr als 15% gestiegen.

In der vergangenen Woche gab es starke Zuwächse bei Bitcoin und Altcoins wie Ethereum, Litecoin, Ripple, Cardano, EOS und Bitcoin Cash. BTC/USD kletterte über das Niveau von 5.200 USD und korrigierte später nach unten. Es gab eine Korrektur unter die Marke von 5.000 USD, bevor sich der Kurs nach dem Testen der 4.800 USD-Unterstützung wieder erholte. Der Preis notierte erneut nahe dem Niveau von USD 5.300 und wird derzeit (08:30 UTC) mit einer soliden Aufwärtsbewegung gehandelt. Ethereum folgte ebenfalls einem ähnlichen Muster, aber heute legte die ETH um mehr als 8% zu und durchbrach die Widerstandswerte von USD 180 und USD 182.

Gesamte Marktkapitalisierung

{IMG storage="5cab12282452424.png" wh="764x238"]Quelle: coinpaprika.com[/IMG]

Bitcoin Preis

Nach einer Abwärtskorrektur erholte sich der Bitcoin-Preis über die Widerstandswerte von USD 5.000 und USD 5.150. BTC hat heute sogar den Widerstand von 5.200 US-Dollar übertroffen und den Widerstand von 5.300 US-Dollar erneut aufgegriffen. Der Preis konsolidiert sich derzeit nahe dem Niveau von USD 5.200, wobei die Unterstützung nach unten bei USD 5.150 und USD 5.110 liegt.
Auf der anderen Seite sind die Niveaus von 5.280 USD und 5.300 USD starke Hürden für die Käufer. Ein richtiger Schlusskurs über USD 5.300 dürfte die Türen für einen Schub in Richtung des wöchentlichen Widerstands von USD 5.450 öffnen. Die wichtigste wöchentliche Unterstützung wird in der Nähe des Niveaus von 5.000 USD gesehen.

Ethereum Preis

Der Ethereum Preis sprang zurück über den Widerstand von USD 170, nachdem er die Unterstützungsfläche von USD 160 getestet hatte. Die ETH hat sogar die Widerstandswerte von USD 180 und USD 182 übertroffen und konsolidiert derzeit die Gewinne.
Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 176 US-Dollar, unter dem der Preis die wöchentliche Hauptunterstützung bei 170 US-Dollar testen könnte. Auf der anderen Seite könnte ein Durchbruch über das Niveau von 185 USD einen Test des wöchentlichen Widerstands von 195 USD erfordern.

Bitcoin Cash, Eos und Ripple-Preis

Bitcoin Cash korrigierte nach unten und erholte sich zuletzt wieder über die Widerstandsmarke von 300 US-Dollar. BCH/USD handelt derzeit nahe 305 USD, mit Unterstützung bei 300 USD und 292 USD. Auf der anderen Seite liegt der Hauptwiderstand bei USD 326, oberhalb dessen der Preis das Hoch der letzten Woche bei USD 348 testen könnte.
EOS erholte sich nach dem Testen der Unterstützungsstufen von USD 5,00 und USD 5,05. Der Preis handelte über dem Widerstand von USD 5,30 und testete kürzlich das Niveau von USD 5,65, wo sich die Verkäufer entwickelten.
Der Ripple Preis unternahm einen weiteren Versuch, sich über dem Widerstand von USD 0,370 zu stabilisieren, aber die Käufer konnten kein zinsbullisches Momentum gewinnen. XRP/USD handelt derzeit in der Nähe der Unterstützung von USD 0,355, wobei die wichtigste wöchentliche Unterstützung in der Nähe der Marke von USD 0,335 liegt.

Andere Altcoins Märkte heute

In den letzten drei Sessions wurden einige small-cap Altcoins höher gehandelt und stiegen um mehr als 8%, darunter VEST, XVG, NANO, WAX, DGTX, CRO, STRAT und ETC. Davon erholte sich die VEST um fast 60% und die XVG um rund 16%.

Insgesamt befindet sich der Bitcoin-Preis in einem starken Aufwärtstrend über der Unterstützung von 5.000 US-Dollar. Sollte BTC jedoch weiterhin in der Nähe des Widerstandsbereichs von USD 5.300 kämpfen, könnte es in dieser Woche eine weitere Abwärtskorrektur unter die Unterstützungsniveaus von USD 5.000 und USD 4.900 geben. Auf der anderen Seite könnte eine zinsbullische Fortsetzung über USD 5.300 den Preis in Richtung USD 5.450 und USD 5.520 führen.
_____

Finden Sie den besten Preis für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen:

Der Bitcoin Kurs steigt weiter 101

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories