DeeLance Presale gestartet – Die Zukunft der Web3 Rekrutierung?

Gary McFarlane
| 4 min read

DeeLance, eine bahnbrechende Web3-Plattform für die Vermittlung von Freiberuflern und Personalvermittlern, ist mit einem starken Start in den Vorverkauf gegangen und hat damit seine Mission, die Branche zu revolutionieren, eingeläutet.

DeeLance nutzt die Blockchain-Technologie, um die Einstellung der richtigen Person für einen bestimmten Job zu vereinfachen, zu entlasten und effizienter zu gestalten.

Der native Token der Plattform, $DLANCE, läuft auf der Ethereum-Blockchain und wird derzeit in Phase 1 des dreistufigen Vorverkaufs mit $0,025 bewertet.

Die erste Phase endet in 17 Tagen. Danach wird der Preis des Tokens in Phase 2 auf $0,027 und in Phase 3 auf $0,030 steigen.

Frühzeitige Käufer erhalten einen Rabatt von 40% auf den Börsenlistenpreis von $0,035.

Interessierte Anleger können $DLANCE mit Ethereum (ETH), Tether (USDT) oder mit einer Karte über das Transak-Zahlungsnetzwerk kaufen.

$DLANCE tokenisiert den Wert der revolutionären Rekrutierungsplattform von Deelance

Kryptoanalysten betrachten das Projekt bereits als den nächsten Krypto-Kandidaten, der in die Luft gehen wird, wenn der $DLANCE Coin den Handel aufnimmt.

Das Gesamtangebot an $DLANCE-Token beträgt 1 Milliarde (1.000.000.000), wovon bis zu 30% (300 Millionen) an die Öffentlichkeit verkauft werden.

Der Wert des $DLANCE-Tokens ergibt sich aus seinem Nutzen als einzige Währung, die für den Kauf von Grundstücken im DeeLance-Metaverse und für Transaktionen auf dem NFT-Marktplatz verwendet werden kann.

Er wird auch für die Anmietung von Büroräumen, die Bezahlung von Werbung und andere Dienstleistungen und Funktionen verwendet, die im Laufe der Entwicklung des Ökosystems hinzukommen.

DeeLance stört die 761 Milliarden Dollar schwere Personalbeschaffungsbranche mit seiner Web3-Plattform

Laut IBISWorld beläuft sich der Umsatz der weltweiten Personal- und Rekrutierungsbranche auf satte 761 Milliarden Dollar.

Dennoch ist die Personalbeschaffung nach wie vor eine der größten Herausforderungen, wenn es darum geht, die Ressourcen zur Erreichung der Geschäftsziele eines Unternehmens bereitzustellen.

DeeLance hat sich zum Ziel gesetzt, all dies zu ändern, indem es sich mit den etablierten Anbietern wie Fiverr, Upwork und Freelancer anlegt und diese schlägt.

Deelance vereint die Kraft dezentraler Netzwerke, nicht-fungibler Token und des Metaversums und hat die Art und Weise, wie Personalbeschaffung funktioniert, radikal neu konzipiert.

DeeLance bietet Freiberuflern und Personalvermittlern Sicherheit bei der Bezahlung und den Eigentumsverhältnissen mit einer einfachen und transparenten Plattform

Die Schlagworte von DeeLance lauten Einfachheit, Transparenz, Zahlungseffizienz und Eigentum.

Alle vier werden durch niedrigere Gebühren als bei den bisherigen Anbietern, schnellere Zahlungen und ein grundsolides Treuhandkontosystem, das die Sicherheit der Gelder für alle Transaktionsparteien garantiert, gewährleistet.

Das Eigentum an digitaler Arbeit wird in einem digitalen Token von NFT verkörpert, so dass der Anwerber sicher sein kann, dass er das Eigentum an der Arbeit, für die er bezahlt, gesichert hat.

In der Zwischenzeit hat der Verkäufer die Gewissheit, dass seine Arbeit ihm gehört, bis die Zahlung aus dem Treuhandkonto freigegeben wird.

Die Kundengebühr von DeeLance beträgt nur 2 % und ist damit die niedrigste in der Branche, während die Freiberuflergebühr von 10 % im Vergleich zur Konkurrenz ebenfalls günstig ist.

Außerdem gibt es im Gegensatz zu den etablierten webbasierten Anbietern keine Auszahlungsgebühren oder Verzögerungen aufgrund von Währungsumrechnungen – die Zahlung mit Kryptowährungen erfolgt sofort.

Weitere Wettbewerbsvorteile sind die unbegrenzte Größe der Aufgaben, ein skalierbares Streitbeilegungssystem, ein supereffizientes Treuhandkonto, das Eigentum an den Inhalten und verbesserte Funktionen zur Personalbeschaffung.

Mit der Integration von NFTs und der virtuellen Welt des Metaversums bringt DeeLance die Personalbeschaffung in das 21. Jahrhundert

DeeLance ist die einzige Personalvermittlungsplattform, die NFTs und das Metaversum von Grund auf in ihren Betrieb einbezieht und nicht als Spielerei im Nachhinein.

Bei vielen Vermittlungs- und Gig-Economy-Plattformen ist das Eigentum an der Arbeit eine Grauzone.

Nicht so bei DeeLance.

Die Arbeit eines Freiberuflers kann sicher als NFT im System gespeichert werden, wodurch das Eigentum des Erstellers bis zur Lieferung und Begleichung der fälligen Zahlungen bestätigt wird.

Die gesamte Geschäftslogik der Transaktionen ist in Smart Contracts eingebettet, so dass keine vertrauenswürdige Drittpartei benötigt wird und die damit verbundenen Gebühren und Zeitverluste entfallen.

Das bedeutet Seelenfrieden für den freiberuflichen Verkäufer sowie Klarheit und Vertrauen für den Kunden, der die Waren oder Dienstleistungen kauft.

Das DeeLance-Metaverse eröffnet eine ganz neue Welt des Handels

Ein weiteres besonders attraktives Merkmal der DeeLance-Plattform ist ihre Vision der Metaverse-Integration.

NFTs werden nicht nur zur Kennzeichnung von Eigentumsrechten verwendet, sondern bilden auch die technologische Grundlage für die Avatare, die in der virtuellen Welt von DeeLance interagieren werden.

Hier können sich Kunden und Freiberufler treffen und unterhalten, Dienstleistungen einstellen und anbieten, Büros einrichten und Anzeigen schalten.

Es ist an der Zeit, dass die Personalbeschaffung ins 21. Jahrhundert aufbricht, und DeeLance ist der Wegbereiter.

DeeLance jetzt kaufen