Decentraland LAND verkauft sich immer langsamer, startet ein neuer Gold Rush mit diesem Metaverse Projekt?

Sebastian Schuster
| 5 min read

Decentraland NFTDas im Jahr 2015 veröffentlichte Metaverse-Projekt Decentraland erlebt derzeit einen erheblichen Rückgang in der Nachfrage. Könnte das der neue Vorverkauf der TARO Token dahinter stecken? In diesem Artikel erfahren Sie alles über den laufenden Presale und das entstehende Metaverse von RobotEra.

Vom Erfolgsmodell zu Ladenhüter: Decentraland in der Krise

Auf der Decentraland Plattform entstand 2015 ein großes Metaverse Projekt, in dem die Nutzer eigene Immobilien erbauen und als Werbefläche nutzen können. Das Projekt erlebte zum Start eine große Nachfrage. 

Im Jahr 2018 wurden dort Transaktionen im Wert von 23,5 Millionen USD getätigt. Während der Corona Pandemie stieg die Nachfrage nach Metaverse-Projekten explosionsartig an. Davon profitieret auch das Decentraland.

Decentraland Startseite

In den vergangenen Wochen zeigte sich jedoch ein deutlich anderes Bild. Die Nachfrage nach der virtuellen Welt sinkt stark. Mitte November besaß die MANA Krypto eine Marktkapitalisierung von über 9 Milliarden USD. Heute liegt dieser Wert bei 719 Millionen USD. Der Preis für eine MANA Münze liegt heute nach einem weiteren Minus von 2,30 Prozentpunkten bei 0,38 USD.

Ein Grund für diesen Kurs-Absturz ist in jedem Fall der Bärenmarkt. Seit Anfang November fallen die Krypto-Kurse deutlich. Dabei verloren Bitcoin und Ethereum fast 30 Prozentpunkte innerhalb weniger Tage.

Mana Kurs

Ein weiterer Grund für die sinkende Nachfrage nach dem Projekt könnte jedoch die Entstehung des RobotEra Metaverse sein. Der Vorverkauf der TARO Token lief sehr gut an. Der Bedarf nach einem neuen Projekt scheint groß zu sein.

Was macht das Metaverse von RobotEra so interessant? 

Mit RobotEra entsteht ein weiteres Metaverse, in dem Benutzer unzählige Möglichkeiten haben sollen, sich die Zeit zu vertreiben. In der digitalen Welt werden die Benutzer unter anderen ihr eigenes Grundstück kaufen können. Dabei können sie selbst entscheiden, was sie daraus machen. Es können Immobilien gebaut werden, Spiele erstellt, gespielt oder zur Verfügung gestellt werden. 

Robotera Logo

Wer sich nicht auf den Bau konzentrieren möchte, kann die Welt von RobotEra erkunden und dabei Ressourcen sammeln, Kontakte knüpfen oder in der Stadt gegen andere Spieler antreten.

Jeder Spieler bewegt sich in der RobotEra Welt durch einen NFT basierten Roboter. Diesen können sich die Benutzer vor Spielbeginn aussuchen und kaufen. Wem der Roboter nicht gefällt, kann ihm einen persönlicheren Schliff geben. Durch einen einzigartigen Namen und dem persönlichen Aussehen können sich die Nutzer untereinander wiedererkennen.

Nicht nur die Spielcharaktere, sondern auch alle Items, Ressourcen, Länder und Bauwerke basieren auf dem NFT Mechanismus. Alle Items können im Marketplace gekauft und wieder verkauft werden. 

Robotera Land

 

Der Fokus liegt auf dem Play to Earn Mechanismus

In ihrem Whitepaper beschreiben die Entwickler, dass es ihr Ziel sei, eine Welt zu entwickeln, durch die jeder Spieler einen finanziellen Vorteil erhält. Die Benutzer sollen zahlreiche Möglichkeiten erhalten, sich ein kleines oder großes Einkommen zu sichern.

Wer ein eigenes Land auf einem der sieben zur Verfügung stehenden Kontinente besitzt, kann hier Immobilien erbauen. Diese können vermietet werden, um sich ein regelmäßiges Einkommen zu sichern. Wer sich nicht mit dem Immobilien-Markt identifizieren kann, der erhält über andere Wege die Möglichkeit, TARO Token zu verdienen.

Robotera NFTs

Zum einen können die Spieler eigene NFT basierte Spiele auf ihrem Grundstück anbieten. Andere Roboter, die das Spiel nutzen möchten, müssen den Eigentümer einen kleinen Obolus zahlen. Durch den Play to Earn Mechanismus in den Anwendungen profitieren wiederum beide Nutzer.

Neben bereits bekannten Varianten wie Staking und Mining wird es noch die Möglichkeit geben, als Hüter der Länder zu agieren. Dabei organisieren die Spieler das Land und sorgen für Ordnung. Oder sie fokussieren sich auf den Markt und bauen etwas an, was andere Spieler dann im NFT Markt kaufen können.

Für alle Transaktionen, Verkauf, Kauf und Play to Earn wird der TARO Token als Zahlungsmittel dienen. Laut Roadmap der Entwickler soll das Metaverse in den ersten beiden Quartalen im nächsten Jahr veröffentlicht werden.

Der TARO Vorverkauf nahm bereits eine stolze Summe ein

Der Vorverkauf begann vor wenigen Wochen und befindet sich noch in der ersten von insgesamt drei Phasen. In jedem dieser Abschnitte stehen den Käufern jeweils 90.000.000 Münzen zur Verfügung. Es wurden bereits Token im Wert von über 340.000 USD verkauft. 

Die aktuellen Zahlen von Decentraland sprechen dafür, dass sich die Spieler womöglich ein neues, frisches Projekt wünschen, indem sie sich bewegen können. Durch RobotEra erhalten die Benutzer viele Möglichkeiten sich ein Einkommen zu generieren. Laut den Aussagen der Entwickler soll es künftig sogar möglich sein, mit RobotEra für den Unterhalt der Familie zu sorgen. Diesen Vorteil bietet Decentraland nicht.

Das Whitepaper der Entwickler weist viele Faktoren auf, die sich in Zukunft als großen Potenzial herausstellen könnten. Metaversen werden häufig als Zukunft des Internets bezeichnet. Darin fließt oft sehr viel Geld. RobotEra könnte sich im nächsten Jahr als drittes, erfolgreichen Metaverse-Projekt etablieren. Die aktuellen Entwicklungen im Decentraland könnten darauf hinweisen, dass sich bereits einige Nutzer auf den Umstieg in die RobotEra Welt vorbereiten.

 

TARO Token kaufen

Sollten Sie sich für einen Kauf der TARO Token entschieden haben, erhalten sie in den kommenden Zeilen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie sie kaufen können.

Schritt 1: Verbindung der Wallet

Wer eine Kryptowährung kaufen möchte oder mit ihr handeln möchte, benötigt eine Wallet. Sollten Sie bisher keine digitale Brieftasche besitzen, richten Sie eine in Ihrem Browser ein. In der Regel dauert das nur wenige Minuten.

Robotera Wallet verbinden

Besuchen Sie im nächsten Schritt die RobotEra Website und verbinden Sie Ihre Wallet mit der Seite, indem Sie die Schaltfläche „Connect Wallet“ nutzen.

Schritt 2: Zahlungsmethode wählen

Nach einer erfolgreichen Verbindung steht Ihnen das Handelsfenster zur Verfügung. Hier können Sie auswählen, mit welcher Kryptowährung Sie Ihre TARO Token bezahlen möchten. Sollten Sie bisher keine digitalen Coins besitzen, bietet sich eine Bezahlung via Kreditkarte an.

Robotera Zahlungsmethode wählen

Schritt 3: Kauf abschließen

Geben Sie nun im Handelsfenster an, wie viele Token Sie kaufen möchten. Überprüfen Sie Ihre Angaben und bestätigen Sie den Kauf mit einem Klick auf die Schaltfläche „Buy Now“. Sollten Sie den Kauf über bereits vorhandene Kryptowährungen abschließen, müssen Sie diesen auch in Ihnen Wallet bestätigen.

Robotera kaufen