14 Okt 2021 · 2 min read

Das Team von Polkadot erklärt, dass Parachains bereit für den Start sind

Source: AdobeStock/Yury

Polkadots nativer Token DOT stach heute als einer der besten Performer auf dem Kryptomarkt hervor, nachdem das Team hinter dem Blockchain-Protokoll bekannt gegeben hatte, dass die mit Spannung erwarteten Parachains nun zum Start bereit sind.  

Um 11:05 UTC stieg der achte Coin nach Marktkapitalisierung, DOT, in den letzten 24 Stunden um 19 % auf einen Preis von 41,33 USD. Dieser Anstieg machte DOT zum zweitbesten Wert unter den Top 100 Kryptoassets nach Marktkapitalisierung (nach dem 27%igen Anstieg von Telecoin (TEL)).

14-day price chart of DOT. Source: CoinGecko 

Auf Polkadot werden Parachains als spezialisierte Blockchains beschrieben, die sich mit der Polkadot-Relay-Chain verbinden und damit das letzte Stück der Multichain-Architektur bilden, für die Polkadot bekannt ist.

Die Polkadot-Kette wurde als sogenanntes Sharded-Protokoll entwickelt, das es verschiedenen Blockchain-Netzwerken ermöglicht, gemeinsam zu arbeiten.

Laut der Ankündigung der Web3 Foundation, den Schöpfern von Polkadot, ist das Netzwerk nun "technisch in der Lage", die ersten Parachains zu unterstützen, während Auktionen und Crowdloans ebenfalls bereit für eine "erste Produktionsfreigabe" auf dem Netzwerk sind.

"Die letzten technischen Schritte, die vor dem Start von Parachains auf Polkadot notwendig waren, waren der Abschluss des vollständigen Code-Audits von Polkadot, das nun abgeschlossen ist, und die Beendigung der Parachain-Streitigkeiten, die nun weitergehen können", heißt es in der Ankündigung.

Auf die Nachricht, dass die Fallschirme einsatzbereit sind, folgte ein Antrag an den Polkadot-Rat - das Leitungsgremium des Protokolls - zur Eröffnung der ersten Fallschirm-Slot-Auktionen im Netzwerk.

Dem Auktionsplan zufolge wird die erste Auktion von Batch 1 am 11. November beginnen, und die Details der Auktionen stehen nun im Polkadot-Community-Forum Polkassembly zur Diskussion.

"Herzlichen Glückwunsch zu diesem Meilenstein - ich freue mich sehr darauf, dass das Polkadot Mainnet mit dem Onboarding der Parachains seine Flügel ausbreitet", kommentierte ein Nutzer im Forum und schlug vor, die Auktionen zu verschieben, um mehr Zeit für die Vorbereitungen zu haben.

Die gleiche Meinung vertrat auch ein anderer Nutzer im Forum, der in Frage stellte, ob es für ein Umfeld, das Stabilität fördert, gut ist, dies in Eile zu tun", und hinzufügte: "Wir haben kaum Zeit gehabt, Kusama zu begreifen... Die Nutzer werden sich nicht mehr mit den gleichen Projekten auf beiden Seiten zurechtfinden. Das könnte sofort zu viel sein."

Zusammen mit DOT hat sich auch der KSM-Token von Kusama heute erholt und ist in den letzten 24 Stunden um fast 18 % auf einen Preis von 370,86 USD gestiegen, womit er nach DOT der drittbeste Performer des Tages ist.

Kusama wurde von Polkadot-Gründer Gavin Wood als Experimentier- und Testnetzwerk für dezentrale Anwendungen (dapps) entwickelt, die schließlich auf Polkadot gestartet werden sollen.

____

Mehr News:
- 3 Blockchains, die Ethereum entthronen wollen
- Polkadot, Kusama erholen sich nach USD 100 Mio. Parachain Auktions-News
- ADA fällt, weil Cardanos Smart Contracts auf Hindernisse stoßen

Folgen Sie unseren Affiliate-Links:

Kaufen Sie Ihre Kryptos auf PrimeXBT, der Handelsplattform der nächsten Generation

Sichern Sie Ihre Kryptos auf Wallets wie Ledger und Trezor

Machen Sie Ihre Krypto Transaktieren anonym mit NordVPN