Das grünste Krypto-Projekt akzeptiert jetzt ETH und verbrennt jede Woche Token – nur noch 48 Stunden bis zum nächsten Preisanstieg

Martin Schwarz
| 5 min read

C+Charge (CCHG), eine Blockchain-basierte Lösung für das Aufladen von Elektrofahrzeugen, ermöglicht es Anlegern ab heute, ihren CCHG-Token im Vorverkauf zusätzlich zu BNB und USDT auch mit ETH zu kaufen.

Die Akzeptanz der ETH-Zahlungsmethode wird dazu beitragen, das verfügbare Universum potenzieller Investoren zu erweitern. Der Tether-Stablecoin (USDT) ist ebenfalls eine akzeptierte Zahlungsmethode und umfasst seine BEP-20- und ERC-20-Varianten.

Wenn potenzielle Käufer weder BNB noch ETH in ihrer Krypto-Brieftasche haben, können sie normales Fiat-Geld verwenden, um die Token hinzuzufügen und dann ihren CCHG-Kauf zu tätigen.

C+Charge ist wohl das nachhaltigste Projekt des Kryptosektors, das in Bezug auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Ziele (ESG) hoch bewertet wird.

Im Mittelpunkt von C+Charge steht die Mission, die Akzeptanz von E-Fahrzeugen zu fördern, indem die Nutzungsbarrieren beseitigt werden, die mit dem Zugang zu und der Navigation durch die konkurrierenden Ladestationsnetze verbunden sind.

Die Peer-to-Peer-Zahlungsplattform ermöglicht es Fahrern von Elektrofahrzeugen, mit dem CCHG-Token des Ökosystems zu laden, und bietet diesen Fahrern zum ersten Mal Emissionsgutschriften an, die sie über eine praktische mobile App erhalten können.

C+Charge beginnt mit der wöchentlichen Verbrennung von Token, die aus den Vorverkaufsphasen übrig geblieben sind

Ebenfalls neu in dieser Woche ist, dass das Team damit begonnen hat, alle Token zu verbrennen, die in der jeweiligen Phase des Vorverkaufs nicht verkauft wurden.

Jede Vorverkaufsphase dauert eine Woche. Die erste Verbrennung fand am 22. Februar um 6:10 PM +UTC statt und der Transaktionshash kann hier eingesehen werden: https://bscscan.com/tx/0x4ec215ea76b33b760e84fbf67ebc0dd2dfc85ba1c667617e71bf477f24e1de91

Die zweite Verbrennung – von 35.815.716 CCHG-Tokens aus Phase 3 – wird im Laufe des heutigen Tages stattfinden.

Burning ist eine Methode, um Token aus dem Umlauf zu entfernen, indem sie an eine tote Adresse übertragen werden, die nur Token empfangen, aber nicht senden kann.

Die ersten Token, die verbrannt wurden, stammten aus Phase 2 und umfassten insgesamt 35.658.291. Zu Beginn des Vorverkaufs wurden 400 Millionen CCHG-Token zum Kauf angeboten, bei einem Gesamtangebot von 1 Milliarde.

Investoren in das Projekt werden das Burn-Programm begrüßen, da es die Wertbasis der verbleibenden Münzen erhöht.

Der Vorverkauf ist in acht Stufen unterteilt und befindet sich derzeit in Stufe 4. Die Stadien 2 bis 8 dauern jeweils eine Woche.

C+Charge Vorverkaufsstufe 4 hat nur noch 48 Stunden – beeilen Sie sich, um den nächsten Preisanstieg zu verhindern

Phase 3 endete am 23. Februar und zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wurden bereits 1,72 Millionen Dollar gesammelt.

Die nächste Preiserhöhung ist nur noch zwei Tage entfernt. CCHG kann derzeit für 0,017 $ gekauft werden und steigt in Phase 5 auf 0,018 $.

Anleger, die in Phase 1 gekauft haben, sitzen bereits auf einer nominalen Rendite von 30 %. Wenn der Vorverkauf endet, wird die Rendite auf 76,9 % gestiegen sein.

C+Charge passt perfekt in den Markt, da es dazu beiträgt, die Probleme im Zusammenhang mit dem Klimawandel zu mildern, so dass die Nachfrage nach dem Token mit zunehmender Bekanntheit steigt.

Potenzielle Käufer des CCHG-Tokens müssen sich beeilen, um den nächsten Preisanstieg am 1. März zu verhindern. 

Diejenigen, die CCHG heute in Phase 4 kaufen, können sich auf eine nominale Rendite von 35 % freuen, wenn der Vorverkauf am 29. März endet (siehe Tabelle unten).

Hier finden Sie die vollständige Aufschlüsselung der Vorverkaufsstufen, den Preis für jede Stufe, die Anzahl der Token in jeder Stufe, die Erhöhungssummen, das Datum, an dem jede Stufe endet, und die Anzahl der verbrannten Token:
 

Phase

Price

% of Tokens

Amount of Tokens

$ Value

End dates

Remaining stage tokens burnt

Stage 1$0.0130015%60,000,000780,0008th Feb0
Stage 2$0.0145015%60,000,000870,00015th Feb35,658,291
Stage 3$0.0160015%60,000,000960,00022nd Feb 
Stage 4$0.0170015%60,000,0001,020,0001st March 
Stage 5$0.0180010%40,000,000720,0008th March 
Stage 6$0.0190010%40,000,000760,00015th March 
Stage 7$0.0200010%40,000,000800,00022nd March 
Stage 8$0.0235010%40,000,000940,00029th March 
   400,000,0006,850,000  



 

 

Das Hard-Cap-Ziel des Vorverkaufs beträgt 6,85 Millionen Dollar.

Es gibt keine Sperrfrist für Vorverkaufskäufer.

Rationalisierung von Zahlungen über EV-Ladenetzwerke

Durch die Partnerschaft mit Flowcarbon können Besitzer von Elektrofahrzeugen bei jedem Ladevorgang Emissionsgutschriften in Form des Goodness Native Token (GNT) erwerben.

Eine Kohlenstoffgutschrift erlaubt die Emission von 1 Tonne eines Treibhausgases.

Der GNT-Token ist ein verifizierter freiwilliger Kohlenstoffkredit, der von den großen Risikokapitalfirmen a16z Crypto und Samsung Next sowie dem Fondsmanager Invesco unterstützt wird.

Neben der Demokratisierung von Kohlenstoffgutschriften löst C+Charge auch das Problem der konkurrierenden Methoden zur Messung von Zahlungen.

C+Charge bietet ein universelles, leicht zugängliches Zahlungssystem, bei dem die Netzbetreiber keine teuren Verkaufsstellen einrichten müssen – die Fahrer zahlen einfach mit dem CCHG-Token.

Es bietet den Fahrern von E-Fahrzeugen auch die Möglichkeit, zuverlässig Stationen zu finden, die ohne Probleme funktionieren, und den Flottenmanagern die Möglichkeit, Probleme mit bestimmten Bezahlstationen zu überwachen und in einigen Fällen aus der Ferne zu beheben.

Vorteile der C+Charge-App

  • Verfolgung von Emissionsgutschriften
  • Nahtlose Zahlung für mehrere Plattformintegrationsoptionen
  • Geolokalisierter, leicht zugänglicher Ladestationen-Finder
  • Wartezeiten an der Ladestation in Echtzeit
  • Technische Diagnose von Ladestationen
  • Verdienen Sie CCHG-Prämien im Rahmen des Reflexionsprogramms, wenn Sie über die App einkaufen
  • Emissionsgutschriften können im Rahmen des Reflexionsprogramms in NFTs umgewandelt und in der App gespeichert werden

Beschleunigung der Einführung von E-Fahrzeugen und der weltweiten Verbreitung von Ladestationen

Die Art und Weise, wie Emissionsgutschriften für Großunternehmen verwendet werden, behindert die Verbreitung von E-Fahrzeugen und den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

Emissionsgutschriften werden von großen Unternehmen oft als Steuer genutzt, die sie für die Verschmutzung zu zahlen bereit sind.

Die Gewinner des derzeitigen Systems der Emissionsgutschriften sind diejenigen, die Güter herstellen oder verwenden, die weniger Kohlenstoff verbrauchen – aber die Fahrer von Elektrofahrzeugen sind ungerechterweise ausgeschlossen.

Die Industrie für Emissionsgutschriften wird bis 2027 einen Wert von 2,4 Billionen Dollar haben, so dass die Öffnung des Zugangs für EV-Fahrer ein riesiges Geschäft sein wird – und natürlich ein großer Gewinn für EV-Besitzer.

C+Charge ist ein zukunftssicherer Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie, denn der Klimaschutz ist leider ein notwendiges Investitionsthema für die absehbare Zukunft.

Es überrascht daher nicht, dass dieses grüne Projekt bereits seinen ersten internationalen Partner, Perfect Solutions Turkey, gewonnen hat, der 20 % der Ladestationen des Landes in das C+Charge-Netz integriert.