Startseite NewsBitcoin News

Das Bitcoin Mining hat Probleme

Von Sead Fadilpašić
Das Bitcoin Mining hat Probleme 101
Source: Adobe/vasanty

In den Vorhersagen der letzten Woche scheint diese Bitcoin (BTC) Anpassung der Schwierigkeiten im Mining unterschätzt zu haben, da sie höher als erwartet ausfielen.

Bei der dritten Anpassung des Schwierigkeitsgrades von Bitcoin im Mining nach dem Halving stieg dieses Maß dafür, wie schwer es ist, um Mining-Belohnungen zu konkurrieren, um 14,95 % auf heute mehr als 15,78 T an. Damit nähert sie sich wieder dem 16-T-Niveau an, das nur zweimal, nämlich im März und Mai dieses Jahres, erreicht wurde.

Das letzte Mal, als die Schwierigkeiten sprunghaft anstiegen, war im Januar 2018, als sie um 16,84 % zunahmen.

Diesmal stieg sie an, da immer mehr Bitcoin-Miner ihre Maschinen einschalteten, wodurch die Haschrate oder die Rechenleistung des Netzwerks zunahm und die Blockzeit abnahm. Zur Erinnerung: Die Abbauschwierigkeit von Bitcoin wird alle zwei Wochen (genauer gesagt alle 2016er Blöcke) angepasst, um die normale Blockzeit von 10 Minuten beizubehalten (sie zeigt an, wie schnell ein neuer Block gefunden wird). Kürzlich schwankte sie um 8 - 9 Minuten.

Seit der letzten Schwierigkeitsanpassung am 4. Juni ist die Haschrate (gleitender 7-Tage-Durchschnitt) um rund 8 % gestiegen.

Das Bitcoin Mining hat Probleme 102
Source: Bitinfocharts.com

In beiden Fällen wird diese Schwierigkeitsanpassung die Gewinnspannen im Mining verringern und einige weniger effiziente Miner zwingen, ihre Maschinen stillzulegen.

Wie berichtet, haben die Miner auch damit begonnen, mehr von der neu generierten BTC zu beschlagnahmen, und das zu einem Zeitpunkt, da die BTC immer noch nicht die psychologisch wichtige Grenze von 10.000 USD durchbricht.

James Bennet, CEO bei ByteTree, sagte Cryptonews.com, dass die Miner, sobald sich der Preis erholt, wieder damit beginnen könnten, ihre Bestände abzuladen. "Die Miner wollen den besten Preis für ihre Bitcoins erhalten, müssen aber dennoch die Betriebskosten decken. Sie sind in der Regel nicht "long-Bitcoin", aber sie sind marktkundig", fügte er hinzu.

Zur Zeit wird BTC zu 9.512 USD gehandelt. Sie ist an einem Tag um 1,4 % gestiegen und in einer Woche um 2 % gesunken.

Sie finden de.CryptoNews auch auf Facebook und Twitter.

Folgen Sie uns auf Twitter oder besuchen Sie Telegram

Mehr Stories